Projekt Testpilot soll Nutzungsverhalten von Firefox analysieren

Freiwillige gesucht

0

Mit dem Projekt Testpilot versucht Mozilla Informationen über die Nutzung des Browsers Firefox zu sammeln. Das Plugin für den Browser hat nun in der Version 1.0 Alpha-Status erreicht.

Softwareentwickler stehen alle vor der Frage „Wie nutzt der Anwender meine Software?“ Mozilla versucht diese Antwort mit dem Firefox-Plugin Testpilot zu finden. Das Programm sammelt strukturiert Nutzerdaten und fasst sie in Form von Studien zusammen. Der Anwender des Testpiloten kann selbst bestimmen, an welchen Studien er sich beteiligen möchte und kann auch die dabei gesammelten Daten in Echtzeit einsehen, versprechen die Entwickler. Zudem kann der Testpilot entscheiden, ob er die Daten zu den Mozilla-Servern übertragen will.

Die Ergebnisse der Nutzerstudien stehen unter einer freien Lizenz zur Verfügung und werden vor der Veröffentlichung anonymisiert. Die Testpilot Data Policy gibt mehr Aufschluss darüber.

Die Alpha-Version von Testpilot 1.0 steht bei den Mozilla Labs zum Download bereit.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: