Pastebinit kennt mehr Webadressen

Dienstbote

0

Der Ubuntu-Entwickler Stéphane Graber hat Pastebinit in Version 1.2 veröffentlicht, ein Kommandozeilenprogramm, das Ausgaben an Pastebin-Dienste im Web schickt.

In der neuen Release kennt das Tool standardmäßig 15 Pastebins, unter anderem Pastebin.com, Pastie.org und KDEs Paste.kde.org. Für Ubuntu, Debian und Fedora sucht die Software automatisch die passende Pastebin aus. Außerdem gibt es Pastebinit nun in 28 Sprachen lokalisiert. Eine aktualisierte Manpage, ein Testskript, allerlei Bugfixes und FHS-Konformität komplettieren Version 1.2.

Pastebinit 1.2 steht unter GPLv2 und ist in Python umgesetzt. Weitere Informationen sowie einen Quelltext-Tarball gibt es auf einer Launchpad-Seite. Distributionspakete der jüngsten Version lassen noch ein wenig auf sich warten.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: