Opera-Update verbessert Stabilität und Sicherheit

Opera 10.1

1

Der norwegische Browserhersteller Opera beseitigt mit einem Update für seinen jüngsten Browser-Spross auf Version 10.01 eine remote ausnutzbare Lücke.

Von dem in diesem Advisory beschriebenen Sicherheitsproblem geht laut Opera Gefahr für alle unterstützten Plattformen aus. Speziell präparierte Domainnamen korrumpieren unter Umständen den Speicher des Browsers, was zum Absturz führen kann und unter Umständen auch zum Ausführen von Code. Ein Update auf Version 10.01 ist deshalb empfohlen. Version 10.01 steht zum Download für Linux, Mac OS X und Windows bereit.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Opera-Update verbessert Stabilität und Sicherheit"

  E-Mail Benachrichtigung  
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Annoucement schneller als die Repositories.
Gruss und Danke