Open Office verlängert CfP für Behördenkongress

Mehr Vorträge

0

Das Open-Office-Projekt verlängert den Call for Papers für den Wirtschafts- und Behördenkongress OOoKW in München bis 1. Oktober 2010.

Gesucht sind Erfahrungsberichte aus der Open-Office-Praxis in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Ebenso von Interesse sind das Open-Document-Format, Produktivitätssteigerung durch fachspezifische Office-Erweiterungen sowie Migrationsszenarien. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und eine Kontaktadresse finden sich auf der CfP-Seite.

Der OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung (OOoKWV) findet am 16. und 17. November 2010 im Festsaal des Alten Rathauses in München statt. Bis 15. September sind Tickets zum vergüngstigten Frühbucherpreis erhältlich.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: