Nagaconda bringt Python-Plugins für Nagios

Nagios-Schlange

0

Das Python-Tool Nagaconda hilft beim Schreiben von Plugins für das Monitoring-Tool Nagios und ist in einer ersten öffentlichen Version verfügbar.

Der amerikanische Entwickler Shaun M. Thomas hält das Programmieren von Nagios-Plugins für eine „schwarze Kunst“, die schwer zu erlernen sei. Daher hat er auf Basis der Nagios-Plugin-Dokumentation das Tool Nagaconda geschrieben. Das Python-Programm produziert Nagios-taugliche Plugins.

In Version 0.1.1 hat der Entwickler Nagaconda nun auf einer Google-Code-Seite veröffentlicht. Das Programm steht unter BSD-Lizenz. Die kurz gefasste Dokumentation ist im Python-Package-Archiv zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: