Live-Images von Debian

Aus dem Studio

1

Der Debian-Entwickler Chris Lamb hat eine Webanwendung geschrieben, die Live-Images der freien Linux-Distribution für CD/DVD und USB-Medien baut.

Nach einer einfachen Registrierung mit Username und Mail-Adresse kann der Benutzer bei dem kostenlosen Dienst seine gewünschten Konfigurationen im Browser anlegen. Die Auswahl reicht vom minimalen Rettungssystem über das Debian-Standard-Image bis hin zu Desktop-Systemen mit Gnome oder KDE. Daneben gibt es Optionen wie den Debian-Zweig (Lenny/Squeeze/Sid), den Image-Typ und die Architektur, wobei nur Intel-Systeme in 32 und 64 Bit zur Verfügung stehen. Auf Wunsch lässt sich auch der Debian-Installer hinzufügen.

Debian Live Studio führt den Anwender mit einfachen Fragen zum fertigen Live-Image.
Debian Live Studio führt den Anwender mit einfachen Fragen zum fertigen Live-Image.

Chris Lamb hat sein Debian Live Studio unter Affero GPL gestellt, daher ist auch der aktuelle Quelltext der Webanwendung erhältlich, wie der Macher auf seiner FAQ-Seite erläutert.

Damit steht neben dem Live-Helper eine weitere Online-Anwendung zum einfachen Erstellen von Debian-Images bereit. Lamb betreibt sein Studio nach eigener Aussage derzeit auf einem preiswerten Hosting-Account. Mit Spenden zufriedener Anwender könnt er sein Angebot upgraden, schreibt er.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Live-Images von Debian"

  E-Mail Benachrichtigung  
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: