Gemeiname Entwicklung von Microsoft und der Docker-Community

Docker-Client for Windows

0

Microsoft und die Docker-Community bringen beginnend mit der Release Docker 1.6 das Docker Command Line Interface für Windows heraus.

Im Zuge der Partnerschaft habe man den Docker-Client für Windows portiert, schreibt Ahmet Alp Balkan, Software-Entwickler im Azure-Team bei Microsoft in seinem Blogbeitrag. Davon profitieren Entwickler, die Windows als Entwicklungsmaschine einsetzen, indem sie damit Docker Hosts und Container managen können, so der Entwickler.

Der Docker Client für Windows kann derzeit Docker-Hosts mit Linux-Containern managen. In künftigen Releases soll das Management von Windows Server Container und Hyper-V-Container dazukommen.

Die Zusammenarbeit hat zwischen Microsoft und dem Docker-Team in deren Opensource-Projekt stattgefunden, und sei über Github einsehbar, so Ahmet Alp Balkan.  Anleitungen zur Installation gibt es auf dieser Webseite.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: