Debian diskutiert weiter über neues Init-System

Entschieden unentschieden

0

Eigentlich sollten die Mitglieder des Debian Technical Committee über ein neues Init-System in Debian abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung liegt jetzt vor und ist eindeutig: Es soll erst einmal weiter diskutiert werden.

In den bisweilen leidenschaftlichen Diskussionen haben sich das von Canonical entwickelte Upstart sowie das bereits in anderen Distributionen verwendete Systemd zu den beiden Favoriten entwickelt.

Das Debian Technical Committee sollte jetzt zunächst nur über die weitere Verwendung des alten Init-V-Systems abstimmen. Ian Jackson schlug den Wahlberechtigten spontan vor, für weitere Diskussionen zu stimmen. Dieser Vorschlag erhielt jetzt erstaunlicherweise die Mehrheit. Die Diskussion um ein neues Init-System geht folglich ohne ein Ergebnis weiter.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: