CCC-Kongress in Berlin

1

Bis zum 30. Dezember findet in Berlin der ChaosCommunication Congress [1] statt, das jährliche Mitgliedertreffen des Chaos Computer Club [2]. Eines der zentralen Themen wird dieVorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsdaten sein, die über dieEuropäische Union zwangsweise in allen Mitgliedstaaten eingeführtwird. Bislang sind alle institutionellen Versuche gescheitert, dieseFestlegung zu verhindern, die symptomatisch für eine Vielzahl weiterervergleichbarer Bestrebungen steht.

Nun erhält der CCC Unterstützung vom streitbaren Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein, Dr. Thilo Weichert. In einer umfangreichen Mitteilung [3] warnt Weichert vor der Entwicklung, die laut seinen Worten Menschen ohne einen konkreten Anlass unter Generalverdacht stellten. Vor dem Ende seiner Amtszeit als Vorsitzender der Konferenz der Datenschutzbeauftagten ruft Weichert zu zivlrechtlichem Engagement gegen die Vorratsdatenspeicherung auf und vergleicht den CCC mit „nötiger Hefe in der dringend benötigten Debatte“.

[1] https://events.ccc.de/congress/2005/
[2] http://www.ccc.de/
[3] http://www.datenschutzzentrum.de/material/themen/presse/20051227-2006.htm

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "CCC-Kongress in Berlin"

  E-Mail Benachrichtigung  
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Als Anwesender auf dem Kongress drängte sich mir ein Eindruck auf und das ist der Eindruck einer Profilproblematik. Der CCC-Kongress hat durchaus die Chance ein bisschen spielerischer aufzutreten, weil in diesem Bereich seine Stärke liegt. Man zehrt vom Mythos der Hacker, aber wenn man liest was die dieses Jahr die moderate Presseresonanz hergibt, dann feuert der Mythos inzwischen schon zurück. Viele spannende Sachen laufen mittlerweile ausserhalb, in anderen Communities und auf anderen Veranstaltungen. Auch auf dem Gebiet der Sicherheitstechnologie und ihrer politischen Implikationen spielt der Kongress eine Liga tiefer als er könnte. Ich sehe die Zukunft des Kongresses auf drei… Mehr »