Blogger-Software Blogilo hält Einzug ins KDE-Projekt

Von Bilbo zu Blogilo

0

Die Blogger unter den KDE-Nutzern kennen vermutlich Bilbo Blogger. Die Software hat nun einen neuen Namen und gehört offiziell zum KDE-Projekt.

Aufgrund einer möglichen Trademark-Verletzung hat sich das Bilbo-Team zu einer Namensänderung entschlossen. Der Blogger-Client für KDE 4 heißt von nun an Blogilo. In Zusammenarbeit mit den KBlogger-Entwicklern hat das Projekt zudem den Ersatz von KBlogger durch Blogilo vorgenommen, sodass Blogilo in den kommenden Versionen einen festen Platz auf dem KDE-Desktop einnimmt.

Hauptentwickler von Blogilo ist der Iraner Mehrdad Momeny, der auch den KDE-4-Twitter-Client Coqok programmiert hat.

Blogilo verfügt über einen umfangreichen WYSIWYG-Editor und unterstützt als KDE-Programm auch linksläufige Schriften.
Blogilo verfügt über einen umfangreichen WYSIWYG-Editor und unterstützt als KDE-Programm auch linksläufige Schriften.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: