Aktualisiertes Tails unter anderem mit Patches gegen Meltdown und Spectre

Tails 3.4 veröffentlicht

0

Mit der Distribution Tails lässt sich das Internet anonym und sicher nutzen. Die Entwickler haben jetzt eine neue Version veröffentlicht, die vor allem den Linux-Kernel aktualisiert. Der wiederum geht unter anderem gegen einige Prozessor-Sicherheitslücken an.

Wie Anfang des Jahres bekannt wurde, besitzen viele Prozessoren gefährliche Sicherheitslücken. Der in Tails 3.4 mitgelieferte Kernel 4.14.12 soll mit verschiedenen Maßnahmen verhindern, dass die Meltdown und Spectre getauften Lücken ausgenutzt werden können. Für Spectre gelingt das jedoch nur teilweise. Darüber hinaus behebt der neue Kernel auch noch einige weitere Fehler.

Die Tails-Entwickler haben aber auch noch weitere Probleme und Bugs in ihrer Distribution behoben. So startete die Vorversion auf einigen Systemen recht langsam. Dies soll in Tails 3.4 der Vergangenheit angehören. Die neue Version löscht zudem keine heruntergeladenen DEB-Pakete mehr. Abschließend haben die Entwickler den Ad-Blocker uBlock Origin aktualisiert, so dass dieser wieder im Tor Browser funktioniert.

Sämtliche Neuerungen listen die offiziellen Release Notes auf.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: