Aktualisierter Firefox jetzt noch flotter und optimierter Screenshot-Funktion

Firefox 58 veröffentlicht

0

Mozilla hat die Version 58 seines Browsers Firefox freigegeben. Verbesserungen für Linux-Anwender gibt es beim Laden von JavaScript-Code. Zudem haben die Entwickler die eingebaute Screenshot-Funktion verbessert.

In der jetzt veröffentlichten Version 58 haben die Entwickler das Verfahren optimiert, mit dem der Browser JavaScript-Code aus dem Internet lädt und zwischenspeichert. Windows-Anwender dürfen sich zudem über eine weitere Beschleunigung via Off-Main-Thread Painting (OMTP) freuen, das ein hin und wieder auftretendes „Ruckeln“ beim Seitenaufbau beseitigen soll.

Screenshots erstellt der Browser jetzt auch in privaten Fenstern beziehungsweise Tabs, zudem lassen sich Screenshots direkt in die Zwischenablage kopieren. Auf Wunsch kann der Browser Eingabefelder für Kreditkarteninformationen automatisch ausfüllen. Darüber hinaus spricht Firefox 58 auch Nepalesisch.

Geändert hat sich das Format der Benutzerprofile. Wer von Firefox 58 wieder auf eine ältere Version des Browsers zurückkehren möchte, müssen gezwungenermaßen dort wieder ein neues Profil erstellen.

Für die kommenden Firefox-Versionen arbeiten die Entwickler bereits an einer Komponente namens WebRender, der Webseiten noch schneller rendern soll.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: