18. Gulaschprogrammiernacht steht unter dem Motto „Digital Naives“

Workshops, Vorträge und Gulasch

0

Bereits zum 18. Mal findet vom 10. bis 13. Mai 2018 in Karlsruhe die Gulaschprogrammiernacht statt. Entgegen ihres Namens richtet sich die Veranstaltung an alle Interessierten, die gemeinsam an vielfältigen Workshops teilnehmen oder das Vortragsprogramm besuchen möchten.

Die Gulaschprogrammiernacht findet in den Lichthöfen der staatlichen Hochschule für Gestaltung und des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe statt. Das Motto „Digital Naives“ beinhaltet übrigens keinen Schreibfehler: Die Veranstalter wollen mit dem diesjährigen Motto darauf aufmerksam machen, dass mit dem Internet aufgewachsene Jugendliche nicht automatisch auch ein Verständnis für die Technologie besitzen.

Die Gulaschprogrammiernacht bietet zum einen zahlreiche Workshops an, in denen die Teilnehmer gemeinsam programmieren und basteln können. Darüber hinaus lassen sich mehrere Vorträge besuchen. Die Workshops und Vorträge decken dabei unter anderem die Themen künstliche Intelligenz, digitale Medizin und die sich wandelnde Gesellschaft ab. Parallel bietet das ZKM eine Ausstellung über die Digitalisierung der Welt und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Kunst, den Alltag, die Industrie und die Wissenschaft.

Gulasch ist ebenfalls erhältlich, sogar in einer fleischlosen Variante. Der Eintritt zur Gulaschprogrammiernacht ist kostenlos, die Veranstalter bitten jedoch um eine Anmeldung unter https://gulas.ch. Die Gulaschprogrammiernacht 2018 veranstalten gemeinsam der Entropia e.V. – Chaos Computer Club (CCC) Karlsruhe, die Hochschule für Gestaltung (HfG) und das ZKM | Karlsruhe. Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Website.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: