Ausgabe Ubuntu User 02/2010

Titelthema: Auf Sendung!

Heftcover Ausgabe Ubuntu User 02/2010

Ausgabe #2 des Ubuntu User widmet sich unter anderem einigen der zahlreichen Derivate von Ubuntu 9.10. Im Fokus steht aber das Thema Fernsehen unter Linux. Wir testen fünf DVB-T-Sticks und erklären die Technik dahinter. Mit Kaffeine und Me-TV sehen Sie unter Ubuntu und Co. nicht nur fern, sondern zeichnen Sendungen auf und schneiden die Werbung heraus. Zudem haben wir sieben WLAN-Sticks aus dem Regal gezogen und zeigen, wie sie unter (KX)Ubuntu laufen. Wir stellen außerdem die neuen Features von Open Office 3.2 vor.

Artikel

Jonathan Riddell im Interview

Dass KDE-Fans ihre eigene Ubuntu-Variante haben, verdanken sie dem Team um Kubuntu-Projektleiter Jonathan Riddell. Er verrät im Interview mit Ubuntu User Details zu Kubuntu 5.04 und 10.04 und spricht über freundliche Betriebssysteme.
Den richtigen Grafikkarten-Treiber finden

Ein Bild zaubern Sie unter Ubuntu fast immer auf den Monitor. Wollen Sie aber grafisch anspruchsvolle Spiele, Desktop-Effekte und 3D-Anwendungen genießen, sollten Sie den passenden Treiber für Ihre Grafikkarte wählen. Wir bringen Licht ins Dunkel.
UMTS-Sticks unter Ubuntu 9.10

Mittlerweile unterstützt Ubuntu mobile Datenverbindungen immer besser. Das aktuelle Release 9.10 (Karmic Koala) kommt mit vielen gängigen UMTS-Sticks zurecht und soll sich kinderleicht einrichten lassen – so die Theorie. Ob die Praxis das bestätigt, zeigen wir in diesem Artikel.
Neues in OpenOffice 3.2

In regelmäßigem Abstand kündigt das Open-Office-Team neue Versionen der freien Bürosuite an, die nützliche Verbesserungen, aber auch neue Funktionen für die Anwender mitbringen. Ursprünglich als Weihnachtsgeschenk geplant steht nun die Version 3.2.0 zum Download bereit. Zeit, einen Blick auf die Neuigkeiten der Bürosuite zu werfen.