Ausgabe LinuxUser 11/2009

Titelthema: Linux im Netz: Die besten Tools für Sprache, Daten und Security

Heftcover Ausgabe LinuxUser 11/2009
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

In privaten Haushalten, aber auch im Bereich der Büronetzwerke haben sich drahtlose Netzwerke dank des geringen Installationsaufwands an vielen Stellen durchgesetzt. Die Sicherheit des Hotspots ist aber entscheidend, wenn es darum geht, unerwünschte Datentransfers zu unterbinden. Wir zeigen, welche Techniken Angreifer nutzen könnten, damit Sie Ihre Hardware und Software entsprechend dagagen schützen können.

Artikel

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Microsoft hat Frieden mit der Open-Source-Welt geschlossen und ist dabei, zur Open-Source- oder zumindest Open-Source-freundlichen Company zu mutieren. So fällt...

Virtualbox kennenlernen Virtuelle Maschinen bieten auch auf dem heimischen PC viele Vorteile. Einer der Protagonisten dieser Sparte ist das für Privatanwender kostenfreie Programm Virtualbox, dem...
Fünf Windows-Anwender berichten über den Umstieg von Windows auf Linux

Mit einem Gratis-Netbook spornte die LinuxCommunity Ende Juni über 200 Bewerberinnen und Bewerber zum Umstieg auf Linux an. Lesen Sie hier, wie die fünf schließlich ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Aufgabe bislang meistern.

Zickt das Netzwerk, dann helfen die richtigen Tools unter Linux schnell und sicher beim Aufspüren der Ursache. Aber welche Software gehört in ein solches Analysesystem? Das Network Security Tool...
Distributionen

FSF: Kopfgeld für Proprietäres Die Free Software Foundation führt eine Liste von "wirklich freien" Distributionen – also solchen, die ganz ohne proprietäre Softwarekomponenten auskommen (http://w...
Neues rund um Linux

Brandenburger Linux-Infotag 2009 am 21. November Der 6. Brandenburger Linux-Infotag (BLIT, http://www.blit.org/2009/) setzt am 21. November unter dem Motto "Freiheit zum Anfassen" den Schwerpunkt...
Aktuelle Software

YouTube mal ohne Browser mit Minitube Dank Minitube müssen Sie nicht mehr den Browser bemühen, wenn Sie einen YouTube-Beitrag ansehen möchten. Nach dem Programmstart geben Sie lediglich einige Sc...
WLANs gegen unbefugte Benutzung sichern

Fast jede öffentliche Einrichtung und jedes Hotel bieten heute ein kostenpflichtiges WLAN an. Kreative Zeitgenossen finden jedoch meist schnell eine Möglichkeit, ein solches Netz unautorisiert zu nutzen.
VoIP-Telefonanlage mit Asterisk einrichten

Telefonanlagen sind teuer und aufwändig zu installieren. Anders Asterisk: Die frei Software steht Profisystemen in nichts nach und beherrscht sowohl VoIP als auch ISDN.
Bandbreitenkontrolle mit Wondershaper

Bandbreitenregulierung hilft, Flaschenhälse im Netz zu umgehen. Wondershaper erschließt die sehr komplizierte Technik dahinter auch dem Normalanwender.
Risikoanalyse von Netzwerken

Nur verriegelte Türen halten Einbrecher ab. Clevere Werkzeuge wie Port- und Security-Scanner fördern potenzielle Sicherheitslücken zutage und helfen Ihnen so dabei, die Rechner in Ihrem Netz besser gegen Angreifer abzusichern.
Network Security Toolkit

Der Live-Security-Werkzeugkasten NST hilft Ihnen, Sicherheitslücken in Ihrem System aufzuspüren, bevor es andere tun.
Mit dem digitalen Globus Marble die Welt erkunden

In den Repositories fast aller Distributionen schlummert ein kleiner Schreibtischglobus namens Marble. Fast unbemerkt ist er im Laufe der Zeit zu einer interessanten Alternative zu Google Earth herangewachsen.
Surfen mit dem Webbrowser Dillo

Der leichtgewichtige Webbrowser Dillo ergänzt ideal schlanke Oberflächen und bringt alle wichtigen Funktionen zum Surfen mit.
Cups-Drucker mit Windows nutzen

Mit einem einfachen Trick stellen Sie über Cups Drucker im Netzwerk bereit, die Windows von Haus aus nur lokal ansprechen könnte.