Ausgabe LinuxUser 08/2009

Titelthema: Daten sichern: Die besten Tools für Backup, Restore und Recovery

Heftcover Ausgabe LinuxUser 08/2009
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Mit defekten Datenträgern verschwinden alljährlich Millionen Dateien auf Nimmerwiedersehen im digitalen Nirwana. Dabei ist Datensicherung keine Zauberei und auch durchaus spannend, wie unser Schwerpunkt beweist: Er spannt den Bogen von der schlichten Dateisicherung über konventionelles Backup bis zum Bare-Metal-Recovery.

Artikel


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, 2009 dürfte als das bisher schwierigste Jahr in die deutsche Zeitungsgeschichte eingehen: Nicht nur, dass die Print-Presse Leser verliert, allein in den ersten ...

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Über einen Abschied zu schreiben, fällt schwer – schwerer als der Abschied selbst sein kann. Ich habe zwölf Jahre lang mit Linux gearbeitet, es gehasst – und ge...

Linux Mint 7: Ubuntu auf Abwegen Clement Lefebvre hat eine neue Version von Linux Mint (http://www.linuxmint.com) zum Download freigegeben. Sie bringt ein neues Menü und einen überarbeiteten Pake...

Red Hats Zögling Fedora macht mit der neuen Version 11 von sich reden. Das aktuelle Release mit dem Codenamen "Leonidas" wartet, wie bei Fedora üblich, stets mit den aktuellsten Software-Version...
Fedora 11 im Kurztest

Nach gut sechs Monaten Entwicklungszeit lässt nun auch das Fedora-Projekt wieder neueste Linux-Technologien in seine Distribution einfließen. Wir haben uns angeschaut, wie nützlich die Features für den Anwender wirklich sind.
Live-Werkzeugkasten für die Shell

Wer ein leistungsfähiges Rettungssystem oder eine komfortable Konsolenumgebung sucht, der wird Grml schnell ins Herz schließen.
Aktuelle Software

Arora, die Browser-Alternative zu Firefox Wer eine plattformübergreifende Alternative zu Standard-Browsern wie Firefox oder Opera sucht, der wird bei Arora fündig. Der kompakte Browser basiert au...
Neues rund um Linux

Teflon-Handy mit Android Das auf dem Linuxtag vorgestellte Linux-Handy HTC Hero (http://www.htc.com/de/product/hero/overview.html) basiert auf Android, bringt aber statt dessen Oberfläche das anp...
Grundlagen der Datensicherung

Mit defekten Festplatten verschwinden jährlich Millionen Dokumente, Bilder und Filme im Nirvana. Dabei ist Datensicherung keine Zauberei und auch durchaus kein langweiliges Thema.
Desktop-Backup mit TimeVault

Überschreibt man versehentlich eine wichtige Datei, ist sie verloren. Dieses Problem geht TimeVault an, indem es automatisch in regelmäßigen Intervallen Snapshots erstellt und geänderte Files in mehreren Versionen vorhält.
Clevere Datensicherung mit Ccollect

Wer Platz und Zeit sparen will, muss nicht auf Komfort verzichten: Das clevere Backup-Skript Ccollect produziert komfortable Vollbackups schnell und auf kleinem Raum.
Simples Backup für Ubuntu

Schnell mal ein Backup einrichten? Mit Sbackup und seiner grafischen Oberfläche archivieren Sie wichtige Daten im Handumdrehen.
Dateien mit Areca sichern und wiederherstellen

Der tatsächliche Nutzen eines Backup-Programms zeigt sich oft erst dann, wenn die Wiederherstellung ansteht. Mit Areca sind Ihre Daten auch in schwierigen Zeiten in guten Händen.
Dateien mit KBackup sichern

Eine komplette Backup-Lösung kümmert sich üblicherweise um das Sichern und Wiedereinspielen der Dateien und die Verwaltung der Medien. KBackup ist da einfach anders.
Partitionen klonen und sichern mit Clonezilla

Clonezilla Live sichert und klont ganze Partitionen oder Festplatten. Das beliebte Live-System besticht dabei mit einer leicht bedienbaren Benutzeroberfläche.