Ausgabe LinuxUser 03/2009

Heftcover Ausgabe LinuxUser 03/2009
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Bittorrent hat in den acht Jahren seines Bestehens einen enormen Zulauf erhalten. Das Protokoll überzeugt durch Schlichtheit und Effizienz. Dabei ist Bittorrent bei weitem nicht dem Tausch illegaler Dateien vorbehalten. Wir stellen die P2P-Clients Mldonkey und Rtorrent vor und erklären das Synchronisationsprogramm Unison. Damit gleichen Sie Dateien und Verzeichnisse verschiedener Rechner über das Netzwerk ab -- auch zwischen Linux- und Windows-PCs.

Artikel


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, in ein wahres Wespennest stach ich mit dem letzten Editorial über die geringe Verbreitung von Linux an deutschen Schulen: Die Folge war eine wahre Flut an Zusch...
Post an die Redaktion

Suse ist auch Linux!LU 02/2009, S. 6: Ich lese immer wieder in Ihren Leserbriefen, das alle Welt mit Suse Linux nicht klar kommt und es ja so schlecht sei. Dann frage ich mich immer, ob ich in ei...

Wer im Netz nach Rose Linux 2008 sucht, der stellt fest, dass die Distribution voll auf Torrent als Verbreitungsweg setzt. Es existiert keine Website, von der sich diese Distribution herunterlad...

Zwitschern für Fortgeschrittene Von Nicole Simon und Nikolaus Bernhardt stammt das Buch "Twitter – Mit 140 Zeichen zum Web 2.0". Die meisten Leser dürften mittlerweile von Twitter gehört haben: D...
Chemnitzer Linux-Tage 2009

Zum elften Mal in Folge treffen sich Open-Source-Begeisterte dieses Jahr im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu den Chemnitzer Linux-Tagen. Unter dem Motto "Wissen, was drin steckt" wartet wieder ein hochkarätiges Programm auf die Besucher.
Programme im Kurztest

Bequem Programme und URLs ausführen mit Drun Das Ruby-Skript Drun arbeitet ähnlich einem Schnellstarter: Es stellt in einem Dialogfenster eine Eingabezeile bereit, in die ein zu startendes Progra...

Kurz notiert Die OpenSuse-Entwickler denken darüber nach, den Release-Zyklus der Distribution zu verlängern. Projektmanager Joey "Zonker" Brockmeier schlägt vor, OpenSuse ab sofort alle acht st...
Neues rund um Linux

Linux-Hotel macht Lehrer fit für Open-Source Als ebenso unkonventionelle wie erfolgreiche Schulungsstätte kennt man das Essener Linux-Hotel längst weit über die Grenzen der Region hinaus. Unter d...
P2P-Filesharing mit Bittorrent

Bittorrent hat in den acht Jahren seines Bestehens einen enormen Zuwachs erhalten. Das Protokoll überzeugt durch Schlichtheit und Effizienz. Dabei ist Bittorrent bei weitem nicht dem Tausch illegaler Dateien vorbehalten.
Schneller Torrent-Client für die Konsole

Torrent-Clients gibt es in vielen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Legen Sie auf Stabilität, Feature-Vielfalt und Geschwindigkeit wert, fällt die Auswahl deutlich kleiner aus.
Mldonkey kombiniert Filesharing-Protokolle

Musik- und Filmindustrie wettern gegen Filesharing, freie Projekte nutzen es aber ganz legal zum Verteilen von Software. Mldonkey bündelt die verschiedenen Protokolle unter einer Oberfläche.
Datenbestände abgleichen

Wer gleiche Datenbestände unter Linux und Windows benötigt, ist nicht unbedingt auf einen Fileserver angewiesen. Unison und Cygwin helfen, Verzeichnisse auf beiden Systemen synchron zu halten.
Dateien verteilen mit Fsniper

Viele neue Dateien finden täglich den Weg auf Ihren Rechner. Fsniper nimmt die Neuankömmlinge in Empfang und verarbeitet sie nach Ihren Regeln weiter.
Serverlos chatten und Daten tauschen

Mit Avahi/Bonjour lassen Daten deutlich unkomplizierter und komfortabler übertragen als mit den üblichen Dateifreigaben Samba oder NFS.
Multitrack-Audio-Editor Jokosher

Wem Audicity, Ardour oder Rezound zu unübersichtlich sind, der findet in Jokosher einen einfach zu bedienenden Audio-Editor, der auch mit mehr als einer Tonspur umgehen kann.