Ausgabe LinuxUser 11/2005

Heftcover Ausgabe LinuxUser 11/2005
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Artikel

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, Wer hätte das gedacht – ausgerechnet in heimischen Gefilden muss sich Microsoft dieser Tage mit einer offenen Revolte gegen eines seiner liebsten Kinder auseinander se...
IPCop 1.4.8 LinuxUser-Edition

Bandbreitenmanagement und die Kontrolle von Filesharing-Aktivitäten im Netz sorgen bei IT-Verantwortlichen oft für schlaflose Nächte. Die IPCop-LinuxUser-Edition löst diese und andere Netzwerkprobleme auf einen Schlag.
Heft-DVD

Als Heft-Distribution enthält der Datenträger diesmal eine exklusiv für LinuxUser erstellte Installationsversion des IP-Cop, die speziell für Firewalls und Gateways zugeschnitten ist. Richtig ei...

Kurz notiert Frank Ronneburg hat sein Debian GNU/Linux Anwenderhandbuch (http://debiananwenderhandbuch.de) an das aktuelle Debian 3.1 (Sarge) angepasst. Es beschäftigt sich mit der Installation...

Kurz notiert Wie der Entwickler-Mailing-Liste von Wine zu entnehmen ist, haben die Programmierer den SafeDisc-Kopierschutz implementiert. Viele Spielehersteller verwenden das Verfahren, um Raub...

Kurz notiert Nur einen Monat nach Version 0.4.2 des Vektorgrafik-Progamms Inkscape (http://www.inkscape.org) erschien bereits das Update auf 0.4.2.2. Probleme mit der Installation veranlassten ...

Media-PC-Gehäuse mit Display Der deutsche Systemintegrator Amisos http://www.amisos.de präsentierte auf der IFA einen Media-PC auf Windows-Basis. Das 19-Zoll-Gehäuse in schwarz oder Silber will A...

KDE 3.5 in den Startlöchern KDE Release-Koordinator Stefan Kulow hat die erste Beta der kommenden KDE-Version 3.5 mit Namen "Kanzler" freigegeben. Eine der auffälligsten Neuerungen ist das grundl...

Programmieren auf akademische Art Sie können ein wenig coden, basteln sich gelegentlich das ein oder andere Programm zurecht, möchten aber ordentlich und schulmäßig programmieren lernen? Solides ...
Workshop: LAN-Verkabelung selbst gemacht

Auch zu Hause oder im kleinen Büro möchte man auf die Annehmlichkeiten eines kleinen Netzwerks nicht verzichten. Mit ein wenig Hintergrundwissen und etwas Werkzeug installieren Sie das Haus-LAN schnell selbst.
Grundlagen: Linux im TCP/IP-Netzwerk

ARP, DHCP, DNS, IP, MAC, PPP, TCP: Hinter den geheimnisvollen Kürzeln verstecken sich die wichtigsten Techniken, die Bits und Bytes den Weg durch das Internet weisen. LinuxUser klärt auf und verrät die Zusammenhänge.
Linux-PCs miteinander verknüpfen

Für viele PC-Benutzer stellt bereits die Administration eines einzigen Rechners eine große Herausforderung dar. Gehören Sie nicht dazu, lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein komplettes Linux-Netzwerk erstellen.
Mit Samba ein kleines Netz einrichten

Wer zu Hause ein Netzwerk mit heterogenen Clients betreibt, wünscht sich zentrale Dienste zum einfachen Zugriff auf Dateien und Peripheriegeräte. Samba bietet in diesem Fall genau das Richtige, und zudem lässt sich die Lösung mit allen gängigen Distributionen aufsetzen.
Downloads beschleunigen mit Trickle

Verstopfen zu viele Downloads die eigene Internet-Leitung, sollte man den eigenen Netzwerkverkehr besser regeln. Der Linux-Kernel bietet dafür einige Wege, doch die sind verschlungen. Einfacher geht's mit Trickle.
Drucken im Netzwerk mit Cups

Vor den meisten Anwendern verborgen, wartet ein kleiner Daemon geduldig auf Druckaufträge. Doch das Common Unix Printing System kann noch mehr: Etwa einen lokalen Drucker mit anderen Nutzern im Netz teilen.