Ausgabe LinuxUser 04/2002

Heftcover Ausgabe LinuxUser 04/2002
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Artikel


Liebe Leserinnen und Leser, letzten Monat habe ich auf das Bundestux-Projekt aufmerksam gemacht, das mit einer Unterschriftenaktion die Abgeordneten dazu motivieren wollte, sich für den breiten...

icepack 2.0 Icepack Linux meldet sich zurück: Die deutsche Linux-Distribution, deren Version 1.0 wir in Heft 04/2001 getestet haben, kommt pünktlich ein Jahr darauf mit Version 2.0 auf den Markt....

Neue Programme, neue Icons und neue Argumente in der Auseinandersetzung zwischen Open-Source-Projekten und Windows um die Vorherrschaft auf dem Desktop sorgen für einen heißen April. Nachwuchs i...
News und Programme rund um GNOME

GNOME und .NET Wie kaum ein anderes Projekt im Bereich der freien Software steht GNOME immer wieder im Mittelpunkt unschöner Flamewars - neueste Episode in diesem Trauerspiel ist ein Interview zw...

Linux Marc André Selig hat ein Buch vorgelegt, das gleichzeitig auf SuSE und Red Hat zugeschnitten ist und somit zu einer interessanten Lektüre für viele Linux-Nutzer werden kann. Da er beide gro...
News

Sie suchen nach neuen Paketen für Ihren KDE- oder GNOME-Desktop, um ein bestimmtes Problem zu lösen, oder wollen einfach nur wissen, welche Neuveröffentlichungen es gibt - dann bieten sich die beiden folgenden WWW-Seiten an. Hier finden Sie heraus, welche Tools es für die beiden beliebten Desktop-Systeme gibt.
Debian Description Translation Project

Englisch ist in der Computer- und damit auch in der Linux-Welt die Sprache Nummer 1. Benutzer, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, haben teilweise große Nachteile: Oft verstehen sie nur "Bahnhof". Das Debian Description Translation Project hat sich zum Ziel gesetzt, solche sprachlichen Hürden zu überwinden.
Geschützte Musik-CDs unter Linux abspielen

Linux ist in der Lage, geschützte Musik-CDs zu lesen und sogar zu kopieren. Diese zunächst erfreulich wirkende Nachricht geisterte bereits vor einiger Zeit durch die Presse. Allerdings gibt es auch hier wieder einmal den berühmten Haken an der Sache.
Schwerpunkt Audio/Tonstudio

Im Audiobereich kann Linux mehr als nur MP3s abspielen oder den Sound der TV-Karte durchschleifen: LinuxUser stellt ein paar weniger alltägliche Einsatzgebiete für Musik-Begeisterte vor. Zusätzlich erklären wir ALSA- und OSS-Soundkarten-Treiber.
MBROLA

Es heißt, Lesen bildet. Doch nicht alles muss unbedingt selbst gelesen werden. Oftmals genügt es schon, wenn Information aus dem "Mund" eines Sprachsynthesizers auf ein Ohrenpaar trifft.
NoteEdit – Ein graphischer Noteneditor für Linux

NoteEdit ist ein interaktives Notensatzsystem. Es ermöglicht das Setzen und Abspielen ganzer Partituren und ist auch für Nutzer mit geringen oder gar keinen Notenkenntnissen interessant.
Soundkartentreiber für Linux

Betriebssysteme müssen sich nicht nur an Ihrer Stabilität, sondern auch an der Unterstützung von Hardware messen lassen. Es ist hinlänglich bekannt, dass die meisten Hardware-Hersteller leider k...
Brahms – Notensatz und Sequencer

Musik komponieren, bearbeiten, drucken und abspielen: Das Sequencer- und Notensatz-Programm Brahms hilft bei allen Schritten der Computer-Musik. Mit seiner KDE-Oberfläche ist Brahms einfach zu b...
abc-Workshop

abc ist eine leicht zu erlernende Sprache, um Musik in ASCII zu notieren. Dabei können nicht nur einfache Melodien in diesem plattformunabhängigen Format aufgeschrieben werden, auch Liedtexte oder mehrstimmige Sätze lassen sich mit wenigen Handgriffen notieren. Dieser Workshop bietet die Grundfunktionen von abc, einen PostScript-Konverter und viele Beispiele zum Ausprobieren.
CD Bake Oven

Noch nie war das Backen oder besser gesagt Brennen von CDs so einfach wie mit dem neuen grafischen Frontend CD Bake Oven.