Libre Music Production erklärt Open-Source-Musikprogramme

Libre Music Production erklärt Open-Source-Musikprogramme

Lehrmaterial für (angehende) Musiker

Tim Schürmann
20.08.2014 Das neue Projekt Libre Music Production möchte die Nutzung von quelloffenen Musikprogrammen vorantreiben. Dabei helfen soll das gleichnamige Internetportal, auf dem Anleitungen, Video-Tutorials und Artikel in die Open-Source-Programme einführen.

Das Material beisteuern soll vor allem die Nutzergemeinschaft: Sowohl Neulinge als auch erfahrene Musiker sollen Nachrichten, Anleitungen und Erfahrungsberichte schreiben und auf Libre Music Production veröffentlichen.

Bereits zum Start des Portals vorhanden sind unter anderem eine Einführung in die Audio-Server-Software JACK sowie Video-Tutorials zur Digital Audio Workstation (DAW) Ardour 3. Wichtige Begriffe erklärt der Jargon Buster, häufige Fragen beantworten die FAQ.

Zu den Mitbegründern von Libre Music Production gehören unter anderem die Musiker Gabriel Nordeborn und Staffan Melin.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...