Fedora 11 Beta 1 kommt später

Fedora 11 Beta 1 kommt später

Kleine Verzögerung

Marcel Hilzinger
20.03.2009 Das Fedora-Projekt hat sich entschieden, die für den 24. März geplante Beta1 von Fedora 11 um eine Woche zu verschieben.

Grund für die Verzögerung ist in erster Linie das neue Storage-Backend des Installationsprogramms Anaconda, welches unter anderem dazu führt, dass die Live-CD sich nicht installieren lässt. Auch beim PPC-Port gibt es Probleme.

In den sieben Tagen will das Team nun die Probleme fixen. Der Release-Zeitpunkt bleibt hingegen fest, Fedora will den Fahrplan einhalten und nach der Beta1 kräftig aufholen. Bis zur ersten Beta von Fedora 11 bleibt der Feature Freeze des Entwicklerzweigs Rawhide erhalten, um keine neuen Bugs einzuführen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...