KaOS 2014.08 freigegeben

Erste Linux-Distribution mit KDE Applications 4.14

Erste Linux-Distribution mit KDE Applications 4.14

Tim Schürmann
21.08.2014 Die Macher der auf KDE ausgerichteten Linux-Distribution KaOS haben die Installationsmedien in der Version 2014.08 veröffentlicht. Sie enthalten bereits die neue Version 4.14 der KDE Applications sowie einen überarbeiteten Installationsassistenten.

Der neue Assistent kann die Festplatte automatisch partionieren, bietet eine optionale Verschlüsselung, erlaubt eine einfachere Auswahl der Sprache und verlangt weniger Hauptspeicher. Unter der Haube basiert der Installationsassistent auf gleich mehreren Kollegen. So verwendet er Programmcode von Ubiquity aus Ubuntu und dem alten Anaconda aus Fedora. Weitere Teile steuerten Cinchi vom Antergos-Projekt sowie Thus von ManjaroLinux bei.

KaOS 2014.08 aktualisiert zudem zahlreiche Programmpakete. So klettert X.org auf Version 1.16.1, Python liegt in Version 3.4 vor, der Linux-Kernel meldet sich in Version 3.15.10, während den Start Systemd 215 steuert.

Die enthaltenen KDE Applications 4.14 bringen gegenüber der Vorversion hauptsächlich Fehlerkorrekturen mit. Große Neuerungen waren zudem nicht zu erwarten: Die Entwickler arbeiten derzeit hauptsächlich an einer Portierung der KDE-Anwendungen auf die neue KDE Platfrom 5.

Der Desktop von KaOS 2014.08

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...