Fotoverwaltung mit Gesichtserkennung

Digikam 3.3 veröffentlicht

Digikam 3.3 veröffentlicht

Markus Feilner
07.08.2013
Das Bildverwaltungsprogramm Digikam ist in Version 3.3 mit neuen Features erhältlich.

Nach mehreren Anläufen habe man endlich in der neuen Release die lange erwartete und mehrfach versprochene Gesichtserkennung integriert, schreiben die Entwickler der Bildmanagementsoftware in ihrer Ankündigung. Die neue Version biete eine komplett neue Implementierung für die Verwaltung von Gesichtern, die vor allem zur Gesichtserkennung dient und die "in vorherigen Versionen nie richtig fertig gestellt wurde".

Die Open-Source-Fotosoftware Digikam bringt in Version 3.3 Gesichtserkennung.

Allerdings unterscheiden die Entwickler zwischen Face Detection und Face Recognition - also der grundsätzlichen Erkennung, ob ein Foto ein Gesicht enthält und der darauf folgenden Erkennung der zugehörigen Person. An letzterer arbeitet vor allem Entwickler Mahesh Hedge, der auch gleich einen Proof of Concept in Form eines Youtube-Videos liefert.

Doch auch andere Studenten seien im Rahmen des Google Sommer of Codes 2013 mit dem Face Tagging und vor allem der Zusammenarbeit mit dem Picasa Foto Manager beschäftigt.

Digikam ist ein Photo- und Sammlungsverwaltungstool für die KDE-Desktopumgebung und bietet mit seinen zahlreichen Plugins viele Funktionen zur fortgeschrittenen Bildverwaltung und -bearbeitung, etwa Stapelverarbeitung, Massenupdates von Metadaten oder auch Import/Export in und aus zahlreichen Datenbanken. Die Version 3.3.0 steht zum Download zur Verfügung, Version 3.4.0 wird nur eine Bugfix Release, sagt der Release Plan.

Ähnliche Artikel

  • digiKam Software Collection 3.4.0 ist da
    Die neue Version der Fotoverwaltung und Bildverarbeitung erhielt hauptsächlich nur Fehlerkorrekturen.
  • Digikam mit Gesichtserkennung

    Nach über einem Jahr Entwicklung ist die freie Fotomanagement-Software Digikam in Version 2.0.0 mit neuen Features erhältlich. Gleichzeitig wird die Kipi-Plugin-Sammlung aktualisiert.
  • Digitalfoto-Suite mit neuen Features

    Digikam, eine freie Programmsuite für die Digitalfotografie, ist in Version 2.6.0 erhältlich.
  • Bildverwaltung
    Die Bildverwaltung Digikam strotzt vor Features, die Ihnen helfen, die Fotosammlung zu verwalten. Dank unseres Überblicks behalten Sie im Kampf mit dem Funktionsmonster die Oberhand.
  • Digikam erstmals für KDE 4
    Digikam gibt es nun auch für KDE 4. Die umfangreiche Software übernimmt den kompletten Foto-Workflow: Sie holt Bilder von der Kamera und aus dem Netz, stellt Werkzeuge zum Bearbeiten bereit und schiebt die fertigen Fotos wieder auf eine Webseite.

Kommentare
Funktion "Neue herunterladen"
Jürgen (unangemeldet), Mittwoch, 07. August 2013 12:26:19
Ein/Ausklappen

Viel wichtiger als eine Gesichtserkennung wäre mir die Wiederherstellung der Funktion "neue Bilder herunterladen", mit der man sehr komfortabel alles, was seit dem letzten Download vom Speichermedium auf diesem neu dazugekommen war, auf den Rechner schaufeln konnte.

Seit Version 3.1 vermisse ich diese Funktion schmerzlich. Ist natürlich weder lebenswichtig, noch möchte ich die Wichtigkeit einer Gesichtserkennung für andere Benutzer in Frage stellen, aber ich wüsste viel lieber, ob dieser nervige Bug endlich behoben ist.


Bewertung: 74 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Funktion "Neue herunterladen"
ubix (unangemeldet), Mittwoch, 07. August 2013 15:02:24
Ein/Ausklappen

Geht mir auch so. Es ist absolut nervig, erst rauszusuchen bis wann man bilder schon herunter geladen hat, dann die nicht geladenen markieren und dann erst herunter laden.


Bewertung: 114 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Funktion "Neue herunterladen"
grmpf (unangemeldet), Mittwoch, 07. August 2013 16:15:08
Ein/Ausklappen

Habt ihr das dem Projekt/den Entwicklern schon mal mitgeteilt?


Bewertung: 68 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Funktion "Neue herunterladen"
Meta (unangemeldet), Donnerstag, 08. August 2013 10:26:28
Ein/Ausklappen

Genau. Das wissen die bestimmt noch gar nicht.


Bewertung: 40 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...