Das openSUSE-Education-Projekt wird eingestellt

Das openSUSE-Education-Projekt wird eingestellt

openSUSE Edu vor dem aus

Tim Schürmann
30.01.2018 Das openSUSE-Education-Projekt unterstützt vor allem Schulen, die openSUSE einsetzen. Jetzt hat das Team das Aus des Projekts verkündet. Auch die spezielle Live-DVD wird eingestellt.

Das Projekt hat in seinen eigenen Repositories zusätzliche Lehr- und Lernprogramme angeboten. Unter dem Namen openSUSE-Edu Li-f-e (Linux for Education) stellte das Team zudem eine Live-DVD auf Basis von openSUSE bereit.

Da die Teammitglieder mittlerweile keine Zeit mehr für das Projekt finden, müssen sie es laut Blog-Beitrag einstellen. Wer das Projekt übernehmen möchte, soll mit den Entwicklern per IRC oder via E-Mail Kontakt aufnehmen. Sofern sich niemand bis zum Erscheinen von openSUSE Leap 15.0 findet, wollen die bisherigen Projektmitglieder das openSUSE Board darum bitten, openSUSE Education als offizielles Projekt aufzulösen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...