Aktualisierte Version der Desktop-Umgebung KDE Plasma mit Long Term Support

Aktualisierte Version der Desktop-Umgebung KDE Plasma mit Long Term Support

Plasma 5.12 veröffentlicht

Tim Schürmann
06.02.2018 Die KDE-Entwickler haben ihre Desktop-Umgebung Plasma aktualisiert. Die neue Version 5.12 soll noch schneller und stabiler arbeiten. Darüber hinaus haben die Entwickler behutsam die Optik verbessert, Fehler behoben und natürlich auch ein paar neue Funktionen hinzugefügt.

Plasma 5.12 soll vor allem deutlich schneller starten. Die Entwickler versprechen zudem, dass ihre Desktop-Umgebung weniger Prozessorzeit verbrät und sparsamer mit dem Hauptspeicher umgeht.

Kleinigkeiten

KRunner lässt sich ab sofort mit On-Screen-Readern wie etwa Orca nutzen. Anwender können Benachrichtigungen selektieren und somit auch in ihnen enthaltene Links in die Zwischenablage kopieren. Das Wetter-Applet zeigt auf Wunsch die Temperatur neben dem Wetter-Status-Symbol in der Kontrollleiste an. Das Uhren-Widget skaliert seinen Text passender. Der Systemmonitor zeigt für jeden Prozess die CPU-Auslastung als kleinen Graphen an. Die Schatten der Fenster erscheinen jetzt horizontal zentriert und größer als in vorherigen Versionen. Der „Eigenschaften“-Dialog von Dateien zeigt auch die Metadaten der Datei an. Das Icon-Applet verwendet Favicons für die Shortcuts von Webseiten, währen das Kickoff-Menü mit einem optimiertes Layout aufwartet.

Discover

Die hauseigene Paketverwaltung Discover haben die Entwickler umgestaltet. Die Auswahl-Ansichten erscheinen „kompakter“, wodurch sie mehr Programme auf einmal anzeigen können. Die Screenshots sind größer und unterstützen die Navigation über die Tastatur. Discover listet zudem die installierten Programme alphabetisch auf. Das Fenster zu Konfiguration von weiteren Paketquellen haben die Entwickler „aufpoliert“.

Des Weiteren soll Discover stabiler und schneller arbeiten. Das Programm unterstützt jetzt auch „apt://“-URLs und weist Anwender darauf hin, wenn ein Paket nach der Installation oder Aktualisierung einen Neustart erfordert. Vor allem Distributoren dürfte freuen, dass Discover Offline-Updates ermöglicht und eine Systemaktualisierung durchführen kann. Die Benutzeroberfläche von Discover passt sich zudem besser an Geräte mit kleinen Bildschirmen an.

Wayland

Plasma 5.12 ist nach Plasma 5.8 das zweite Release der Desktop-Umgebung, das eine Langzeitunterstützung erhält. Diese umfasst erstmals auch die Wayland-Integration, folglich erhält auch sie weiterhin Fehlerkorrekturen.

Die Wayland-Unterstützung haben die Plasma-Entwickler zudem verbessert. So ist jetzt nicht mehr XWayland erforderlich, um den Plasma Desktop unter Wayland zu starten. Des Weiteren können Anwender in den Systemeinstellungen endlich die Bildschirmauflösung ändern, die Anzeige drehen und viele weitere Einstellungen setzen.

Wer eine Wayland-Sitzung startet, kann jetzt das sogenannte Night Color Feature nutzen, das die Farbtemperatur automatisch an die aktuelle Tageszeit anpasst und somit ein augenschonenderes Arbeiten ermöglicht. Die Arbeitsweise entspricht der Redshift-Software für X11.

Das Night Color Feature steht exklusiv unter Wayland zur Verfügung. X11-Freunde müssen aber noch eine bittere Pille schlucken: Ab der nächsten Plasma-Version 5.13 erhält KWin für X11 keine neuen Features mehr – die bekommt nur noch KWin für Wayland. Die Plasma-Entwickler weisen darauf hin, dass unter Wayland noch einige Features fehlen. Den aktuellen Stand listet eine entsprechende Wiki-Seite auf.

Ausprobieren lässt sich Plasma 5.12 mit bereitgestellten Live-Systemen oder in einem Docker-Image.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...