Fazit

Im Kurztest gefiel Yabs vor allem durch seine Praxistauglichkeit für kleine Betriebe und Freiberufler, die lediglich tägliche Geschäftsvorfälle abbilden möchten und daher keine aufwendigen Buchhaltungsmodule benötigen. Yabs kommt ohne umständliche Installations- und Konfigurationsarbeiten aus und benötigt auch keine externen Datenbanken. Die Bedienoberfläche erscheint zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, doch sobald Sie die Logik des Programms erkannt haben, kommen Sie mit Yabs zu schnellen Ergebnissen. Die Software arbeitet dabei trotz des Java-Unterbaus flink und stabil.

Etwas überarbeitungsbedürftig erscheint die Dokumentation: Sie liegt zwar in deutscher Sprache vor, behandelt jedoch einige Aspekte der Software wie beispielsweise die Formularanpassung mithilfe der Vorlagen noch nicht ausreichend. Daher empfiehlt es sich, mit Yabs zunächst etwas zu üben und die Formulare anzupassen, bevor Sie produktiv damit arbeiten. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tablet-PCs mit den richtigen Programmen voll ausreizen
    Mit der richtigen Software verwandeln Sie den Stift eines Convertibles von bloßer Dekoration in ein nützliches und effektives Werkzeug.
  • E-Book-Reader und Webbrowser in Einem
    Das schlanke Lucidor hebt sich erfreulich von der E-Book-Reader-Massenware ab: Es glänzt mit einer professionellen Katalog- und Bibliotheksverwaltung und praktischen Web-Funktionen.
  • Generalschlüssel
    Mit Cryptonify behalten Sie den Überblick über Ihre Zugangsdaten für Webdienste.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...