Etiketten statt Ordner

Google sorgte bei seinem Mail-Dienst Gmail nicht nur dadurch für Aufsehen, dass es den Nutzern eine enorme Menge an Speicherplatz einräumte, sondern führte zugleich ein völlig neues Konzept bei der Ablage ein. Bis dahin benutzten Webdienste und Mailprogramme gleichermaßen die bewährte Methode, die Nachrichten mittels Ordnern zu organisieren.

Gmail verwaltet die Mails jedoch anders: Rein physikalisch liegt die eingehende Post in einem gemeinsamen Verzeichnis. Die richtige Struktur bringen Sie mittels der Etiketten ("Labels") in diese Informationen. Dabei unterscheidet der Dienst zwischen benutzerdefinierten Labels einerseits und vom System gesetzten, unveränderlichen Tags andererseits. Nachrichten, die Sie löschen, erhalten beispielsweise das (System-)Etikett Papierkorb.

Um einer Mail in Geary ein Label zuzuweisen, klicken Sie zunächst die Nachricht in der Liste an und anschließend in der Symbolleiste das Bild mit dem kleinen Anhänger. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, eigene Labels in der Software zu vergeben. Sie liest zwar die in einem Mail-Konto angelegten Etiketten problemlos aus. Um aber weitere Tags anzulegen oder bestehende zu bearbeiten, bleibt nur der Weg, sich via Web in das entsprechende Konto einzuloggen. Sobald Sie ein Label einer Mail zugewiesen haben, verschwindet diese aus dem Posteingang.

Nachrichten finden

Das Internet und Fachzeitschriften stecken voller unterschiedlicher Tipps und Strategien zum schnellen Erledigen der elektronischen Post. In einem Punkt sind sich die Experten allerdings einig: Generell ist es keine gute Idee, Nachrichten nur deshalb im Posteingang zu belassen, weil Sie die E-Mail zu einem späteren Zeitpunkt bearbeiten möchten oder darauf zurückkommen wollen.

Ist eine E-Mail wichtig, gibt es in Geary zwei Optionen: Sie versehen die Mail entweder mit einem extra dafür eingerichteten Label, oder Sie kennzeichnen sie als Markiert. Für Letzteres klicken Sie in der Liste einfach auf das Sternchen im Eintrag. Beim Markieren verbleibt die E-Mail an dem Ort, an dem Sie sie abgelegt haben.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sie mit einem Label zu versehen und somit in einen anderen Ordner oder Bereich von Geary zu verschieben. Indem Sie in der Liste der Label auf Markiert klicken, rufen Sie dann alle so markierten Elemente wieder auf.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • E-Mails via IMAP verwalten mit Geary
    E-Mails auf einem IMAP-Server zu verwalten, gehört heute zum Alltag. Der schlanke Client Geary macht dies so einfach, wie es viele mobile Geräte heute vormachen – trotz kleiner Mängel, die die Software noch hat.
  • Neue Software (Teil 1/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise.
  • Augenweide
    Unter keinem Betriebssystem gibt es so viele verschiedene Arbeitsoberflächen wie unter Linux. Mit Pantheon versucht Elementary OS sich von der Konkurrenz abzuheben. Der Desktop baut auf Gnome-Komponenten auf, prägt allerdings sein ganz eigenes Bild.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...