LinuxUser 01/2012

title_2012_01

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 100 Heftseiten

Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf
(PDF)
Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Editorial

Editorial 01/2012

3

Oberflächlich?

Jörg Luther

Report

Blackpanther: Linux aus Ungarn

6

Scharfe Raubkatze

Eric Bärwaldt

Ungarn gilt vielen Open-Source-Freunden als weißer Fleck auf der Landkarte. Doch auch in der Puszta ist Linux kein Unbekannter mehr, wie Blackpanther OS beweist.

Heft-DVD

Neue Distributionen auf den LinuxUser-DVDs

10

Neue Distributionen auf den DVDs

Redaktion LinuxUser

Aktuelles

Aktuelle Software

12

Angetestet

Redaktion LinuxUser

Neues rund um Linux

16

Aktuelles

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

Lieder komponieren mit Tuxguitar

22

Herr der Gitarren

Vincze-Aron Szabo

Mit Tuxguitar und notieren Sie nicht nur im Handumdrehen Songs, sondern komponieren auch ohne Notenkenntnisse und üben Stücke bequem ein.

Digitales DJ-ing unter Linux

26

Der richtige Dreh

Thomas L. Raukamp

Peaktime im Club, ein Pinguin an den Reglern: Mit dem DJ-Programm Mixxx und seinen digitalen Plattentellern heizen Sie Tanzwütigen auf professionellem Niveau ein.

DV-Material mit Kino bearbeiten und umwandeln

36

Effektvoller Schnitt

Martin Loschwitz

Digital Video punktet durch gute Qualität zum bezahlbaren Preis. Mit dem GTK-Programm Kino haben Sie das Spezialformat sicher im Griff.

Netz&System

Universelle digitale Audio-Workstation Qtractor

40

Geregelter Betrieb

Hartmut Noack

Qtractor schickt die alte Achtspur-Bandmaschine endgültig in Rente: Mit diesem Sequencer mixen komfortabel die Smash-Hits von morgen.

Virtuelles Schlagzeug Hydrogen mit vielen technischen Finessen

46

Gekonnt geschlagen

Hartmut Noack

Ob Hi-Hat oder Snare-Drum – mit Hydrogen verwandeln Sie einen gewöhnlichen PC in ein ausgefeiltes digitales Schlagzeug mit vielen Finessen.

Praxis

PDF-Dokumente mit PDFMod bearbeiten

50

Solides Werkzeug

Mario Blättermann

Freie Tools tun sich schwer mit dem PDF-Format. Da empfiehlt es sich, für jede Aufgabe auf einen Spezialisten zu vertrauen, wie zum Beispiel PDFMod.

Babelpod 0.1 im Kurztest

53

Entladestation

Mirko Albrecht

Babelpod öffnet eine Pforte, wo Apple Zäune aufbaut: Es erlaubt den Download Ihrer iPod-Mediathek ohne iTunes auf den Linux-Rechner.

OpenStreetmap-Karten erzeugen und verändern am heimischen PC

54

Genau vermessen

Karsten Günther

Das OpenStreetmap-Projekt lebt vom Mitmachen. Der Editor Merkaartor senkt durch viele Komfortfunktionen die Hürde für eigene Beiträge.

Desktopsuche der feinen Art: Recoll 1.16

60

Total Recoll

Karsten Günther

Recoll bietet ein sehr einfach zu nutzendes Frontend für die Desktopsuche, ohne gleich alle erweiterten Funktionen vor dem Anwender zu verbergen.

Nixory schützt die Privatsphäre vor Datensammlern im Internet

64

Spuren verwischen

Thomas Drilling

Tracking-Cookies liefern detaillierte Information über Ihr Surfverhalten. Dagegen schützt Nixory, das die verräterischen Daten zuverlässig von der Platte putzt.

Netz&System

Linux für Notebooks anpassen

66

Bund fürs Leben

Erik Bärwaldt

Linux und Notebooks sind noch immer kein Dream-Team. Mit einigen Tricks und Kniffen wird aus der Vernunftehe doch noch eine Traumhochzeit.

Hardware

Cyanogenmod 7.1 für das Motorola Defy

72

Nachbrenner

Thomas Leichtenstern

Die zögerliche Update-Politik vieler Hersteller von Android-Smartphones macht den Einsatz alternativer Firmware-Varianten auf attraktiv. Diese bieten häufig deutlich mehr Features als das Original.

Android-Tablet Weltbild Nova Cat im Test

76

Schwacher Flacher

Thomas Leichternstern

Praktisch zeitgleich mit Amazon offeriert der Weltbild-Verlag ein Android-Tablet zum attraktiven erscheinenden Preis von 160 Euro. Allerdings hat Nova Cat keineswegs das Zeug, dem Kindle Fire Marktanteile streitig zu machen.

Know-how

Textdatei-basiertes Datenbanksystem Recutils

80

Ohne Umwege

Karsten Günther

Mit den Recutils verwalten Sie in textbasierten Datenbanken mit wenigen Shell-Kommandos umfangreiche Datensätze.

Profi-Funktionen von ImageMagick nutzen

84

Natürlich komplex

Bernhard Bablok

Vom Konvertieren von Negativen bis hin zum PDF fürs Fotobuch – mit ImageMagick und ein paar Zeilen Shell-Code meistern Sie jede Aufgaben ruck, zuck auf der Kommandozeile.

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...