LinuxUser 07/2011

title_2011_07

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 100 Heftseiten

Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf
(PDF)
Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Editorial

Editorial 07/2011

3

Tatort: Armonk

Jörg Luther

Heft-DVD

Multibuntu 11.04

8

Sechs auf einen Streich

Thomas Leichtenstern

Wer sich einen schnellen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ubuntu-Derivate verschaffen möchte, liegt mit dem Ubuntu 11.04 LinuxUser Sixpack goldrichtig.

Neues auf der LinuxUser-Heft-DVD

10

Neues auf den Heft-DVDs

Redaktion LinuxUser

Aktuelles

Neues rund um Linux

12

Aktuelles

Redaktion LinuxUser

Aktuelle Software

16

Angetestet

Redaktion LinuxUser

Report

FMX 2011: Open Source in der VFX-Branche

18

Tux goes Hollywood

Gottfried Hofmann

Die großen Hollywood-Studios nutzen schon seit Jahren zum Erstellen der atemberaubenden Spezialeffekte fast ausschließlich Linux. Inzwischen hat die Branche auch den Nutzen freier Lizenzen erkannt und veröffentlicht einiges an Technologie als Open Source.

Schwerpunkt

So tickt Ubuntus neuer Desktop

24

Mehr Platz

Kristian Kißling

Ubuntus neuer Desktop Unity sieht nicht nur gut aus, sondern nutzt auch den Platz auf dem Bildschirm intelligent. Zudem beschleunigen clevere Shortcuts die tägliche Arbeit.

Gnome 3.0 im Überblick

30

Minimalistisch

Christoph Langner

Gnome 3 bricht an vielen Stellen mit Gewohntem. Das erfordert vom Benutzer einiges an Geduld und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen.

X2go – Terminalserver auch für den Hausgebrauch

34

Der letzte Heuler

Markus Feilner

Ob auf Geschäftsreise, in der Konferenz oder zu Besuch bei Freunden: Mit X2go haben Sie Ihren Desktop der Wahl immer zur Hand – über eine sichere und effiziente Verbindung.

Der Fenstermanager Sawfish

39

Lispelnder Sägefisch

Tim Schürmann

Ein Urgestein der Fenstermanager ist wieder da: Sawfish verzichtet auf 3D-Schnickschnack und lässt sich dafür bis ins Detail den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Linux-Applikationen unter Windows nutzen mit Cygwin

44

Fremdes Biotop

Florian Effenberger

Cygwin bringt die bekannten und beliebten Tools aus der Linux-Welt auf Windows. So arbeiten Sie mit gewohnten Programmen und nutzen Skripte plattformübergreifend.

Know-how

Tablet-PCs mit den richtigen Programmen voll ausreizen

50

Nicht nur Dekoration

Erik Bärwaldt

Mit der richtigen Software verwandeln Sie den Stift eines Convertibles von bloßer Dekoration in ein nützliches und effektives Werkzeug.

Praxis

Mit Pdfpages und Gummi PDF-Dokumente reformatieren

55

Neue Ordnung

Karsten Günther

Mit Pdfpages sagen Sie großvolumigen Dokumenten und exotischen Formaten kinderleicht den Kampf an: Mit wenigen Befehlen erzeugen Sie aus jeder Vorlage die PDF-Datei.

Etiketten und Visitenkarten mit Glabels entwerfen und bedrucken

58

Ausgezeichnet

Mario Blättermann

Ob Marmelade oder Video-DVD – mit dem flexiblen Label-Designer Glabels erhält jeder Gegenstand sein passendes Etikett.

RAW-Konverter Darktable im Überblick

62

Licht und Schatten

Karsten Günther

Profis setzen bei digitalen Bildern auf das RAW-Format. Mit Darktable reizen Sie auch zuhause die Möglichkeiten dieser Dateien spielend leicht aus.

Im Test

Bilder entrauschen mit Neat Image

68

Aufpoliert

Thomas Leichtenstern

Gerade bei Aufnahmen aus digitalen Kompaktkameras tritt häufig ein deutliches Bildrauschen auf. Neat Image sorgt für Abhilfe.

Netz&System

Solid State Drives optimal eingestellt

72

Alte Mythen

Ferdinand Thommes

Früher galt: Mehr RAM macht den Rechner schneller. Heute dominieren Solid State Drives das Rennen um den schnellsten Durchsatz im Gesamtsystem.

URLs umschreiben mit mod_rewrite

76

Neue Richtung

Florian Effenberger

Beim Umschreiben von URLs lässt das Apache-Modul Mod_rewrite keine Wünsche offen. Es eignet sich gleichermaßen für einfache Aufgaben und komplexe Szenarien.

Hardware

Android-Multimedia-Box von Pearl

80

KO in Runde 3

Thomas Leichtenstern

Multimedia und Internet auf einem Nettop mit Android: Eigentlich eine gute Idee – wäre sie denn richtig umgesetzt.

Know-how

OpenCL-Workshop, Teil 1: Grundlagen

84

Grafisch rechnen

Markus Roth

Grafikkarten können nicht nur bunte Bildchen malen: Beim parallelen Verarbeiten großer Datenmengen laufen die GPUs den CPUs den Rang ab. Dabei dient OpenCL unabhängig von Hardware und Hersteller als Programmierplattform.

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...