Fazit

Mit DBAN haben Sie ein leistungsstarkes Tool zur Hand, welches Datenträger verschiedenster Art zuverlässig von Altlasten befreit. Aufgrund des durchdachten Aufbaus eignet sich die Software zum schnellen Einsatz ohne lange Einarbeitungszeit. Darüber hinaus erfüllt sie durch die eingesetzten Standards teilweise gesetzliche Vorgaben an den Datenschutz.

Der Einsatz von Linux als Unterbau befreit das System von den Beschränkungen, die ähnliche DOS- oder Windows-basierte Tools in vielen Fällen aufweisen. Es empfiehlt sich deshalb für alle Fälle, in denen Sie alte Datenbestände wirklich zuverlässig und unwiderruflich löschen wollen.

Glossar

SAS

Serial Attached SCCI. Nachfolge Standard zum parallelen SCSI, der in drei Ausbaustufen bis zu 12 GBit/s Durchsatz bietet.

Infos

[1] Photorec und Testdisk: Erik Bärwaldt, "Spurensuche", LinuxUser 07/2010, S. 68

[2] Download: http://sourceforge.net/projects/dban/files/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Dateien und Laufwerke dauerhaft löschen
    Die alte Festplatte bei Ebay verkaufen? Kein Problem – wenn Sie die Daten darauf professionell gelöscht haben.
  • Exklusiv: LinuxUser Rescue CD 10.10
    Wenn nichts mehr geht, hilft die LinuxUser Rescue CD weiter. Sie enthält alle wichtigen Werkzeuge, um ein System zu analysieren und wieder flott zu bekommen.
  • Massenspeicher- und Datenpflege mit Parted Magic
    Datenbestände wie Speicherkapazitäten nehmen rasant zu. Ärgerlich, wenn dann plötzlich die Festplatte streikt oder ein falsch eingegebener Befehl wichtige Daten löscht. Hilfe verspricht die Live-Distribution Parted Magic.
  • Erste Hilfe
    Das französische Gentoo-Derivat SystemRescueCD bringt einen prall gefüllten Werkzeugkasten für das Retten von Daten und Systemen mit.
  • Daten sicher löschen
    Datensicherung ist in aller Munde, über richtiges Löschen dagegen verliert kaum jemand ein Wort. Für kommerzielle Betriebssysteme kosten Daten-Shredder richtig Geld – Linux erledigt die Aufgabe mit Bordmitteln.
Kommentare
shred
FK (unangemeldet), Dienstag, 31. August 2010 00:34:42
Ein/Ausklappen

Ohne den beitrag gelesen zu haben (hab kein abo..) hier ein Tip: shred. Den befehl gibts schon ewig und er tut ganz schlicht das was er soll, er macht eine platte unwiederbringlich platt.



Bewertung: 270 Punkte bei 102 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: shred
nlqn (unangemeldet), Dienstag, 31. August 2010 10:13:48
Ein/Ausklappen

oder dd if=/dev/null of=/dev/(plaatte) ....


Bewertung: 287 Punkte bei 99 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
nicht ganz
Martin Schröder (unangemeldet), Donnerstag, 04. Juni 2015 19:07:23
Ein/Ausklappen

eher dd if=/dev/zero of=/dev/<platte> bs=32M

oder ddrescue /dev/zero /dev/<platte>


Bewertung: 241 Punkte bei 90 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...