Aktuelle Software

Angetestet

Mit gPodder Podcasts einfach verwalten

Pod- und Netcasts gibt es heute wie Sand am Meer und zu fast jedem Thema. Wer bei dieser Flut nicht den Überblick verlieren möchte, braucht ein Tool wie gPodder: Das Python-Programm unterstützt den Hörer beim Verwalten und Download seiner Podcast-Quellen. Schon beim ersten Aufruf bietet es eine Liste mit einer Podcast-Auswahl an, in der Sie Ihre Favoriten nur markieren müssen. Falls Sie bereits ein Benutzerkonto bei gPodder.net haben, beziehen Sie von dort eine Auswahl von Casts. Sofern Sie von einer anderen Podcast-Verwaltung zu gPodder wechseln, können Sie Podcasts auch als OPML-Datei importieren. Findet sich der gewünschte Podcast in keiner der genannten Quellen, geben Sie die zugehörige URL direkt im Abonnement-Menü von gPodder an. Die ausgewählten Podcasts zeigt das Tool mitsamt Favicon am linken Fensterrand in einer übersichtlichen Liste an. In mittleren Fensterbereich führt es die einzelnen Episoden des aktuellen Casts auf. Je nach gewählter Ansicht zeigt gPodder alle, nur die heruntergeladenen oder nur die noch nicht abgespielten Episoden an. Neue Episoden kennzeichnet das Programm mit einem Sternchen. Neben dem Namen einer Episode zeigt gPodder auch die Dateigröße und den Tag der Veröffentlichung an. Standardmäßig prüft es in 20-Minuten-Intervallen alle Podcasts-Quellen auf neue Episoden, in der Konfiguration erhöhen Sie den entsprechenden Zeitraum jedoch auf bis zu 12 Stunden. Hier legen Sie auch festlegen, ob gPodder neue Episoden sofort herunterladen oder lediglich zur Download-Liste hinzufügen soll. Eine Download-Liste verwaltet alle Episoden, die zum Download anstehen. Standardmäßig lädt gPodder einen Podcast nach dem anderen herunter, optional dürfen Sie die Downloads aber auch parallelisieren. Eine Bandbreitenlimitierung sorgt dann dafür, dass dabei auch andere Tools noch auf die Internetanbindung zugreifen können.

gPodder 2.6

Lizenz: GPLv3

Quelle: http://gpodder.org/

Wertung

Wer viele Podcasts konsumiert, behält mit gPodder garantiert den Überblick.

Gwcalc – Wcalcs neue Kleider

Wie der Name bereits ahnen lässt, handelt es sich bei Gwcalc um eine grafische Oberfläche für den Kommandozeilen-Taschenrechner Wcalc. Der unterstützt zahlreiche mathematische Operationen und zeichnet sich unter anderem durch eine flexible Funktionseingabe aus. Besonders letzteres will Gwcalc mit seiner GTK-basierten Oberfläche nachbilden. Das Layout der Gwcalc-Oberfläche unterscheidet zwischen den drei Modi Light, Normal und Programmer. Im Light-Modus stellt Gwcalc lediglich eine Eingabezeile bereit, in die Sie Funktionen eintragen. Die Normal-Betriebsart wartet mit einem Zehnertastenblock auf, im Programmer-Modus kommen dann noch Tasten für vordefinierte Variablen hinzu. Für das Anlegen solcher Variablen stellt Gwcalc zwar ein eigenes Eingabefenster bereit, das aber in der aktuellen Version noch nicht funktioniert. Ähnliches gilt laut Readme-Datei auch für die Formular-Historie und temporäre Variablen. Von diesen Einschränkungen abgesehen, bietet Gwcalc jedoch sämtliche Funktionen und Konstanten von Wcalc. Die Palette reicht von Arcsinus über Exponential-Funktionen und Logarithmen bis zur Quadratwurzel. Bei den Konstanten beherrscht das Tool neben mathematischen Konstanten wie Pi auch Werte aus den Bereichen Atomphysik, Physik, Chemie und Elektromagnetismus. Sowohl die Funktionen als auch die Konstanten erreichen Sie nur in der Eingabezeile über das rechte Mausmenü – eine gerade für neue Anwender wenig intuitive Methode. Einen einfach zugänglichen Eintrag in den Pulldownmenüs sucht man dagegen vergebens. Dafür lässt sich allerdings die Genauigkeit der Nachkommastellen kinderleicht variieren: Mittels eines Schiebereglers passen Sie deren Anzahl 0 bis 135 an. Darüber hinaus lässt sich über das Output-Menü der Anzeigemodus zwischen binärer, dezimaler, hexadezimaler und oktaler Darstellung variieren. Das Konfigurationmenü bietet weitere Optionen, wie beispielsweise das Einstellen des Rundungsverhaltens oder das Festlegen der Kommaseparatoren für die dezimale Darstellung. Auch die in Gwcalc verwendete Schriftart wechseln Sie hier aus.

Gwcalc 0.3.3

Lizenz: GPLv3

Quelle: http://jcoppens.com/soft/gwcalc/index.en.php

Wertung

Gwcalc fasst die Fähigkeiten des Kommandozeilen-Taschenrechners Wcalc in einer GTK-Oberfläche zusammen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Sammelmaschine
    Podcasts gibt es viele. Mit gPodder behalten Sie den Überblick über Ihre Favoriten und stellen dabei sicher, dass Sie auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand sind.
  • Podcatching: automatisiert MP3-Sendungen herunterladen
    Viele Web-Radios bieten MP3s zum Download. Wer das mühselige Abgrasen von Web-Sites scheut, dem hilft dabei Podcasting: automatisiert Sound-Files downloaden und mit dem MP3-Walkman oder dem Linux-PC anhören.
  • Neue Software (Teil 2/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • Neue Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor, und auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...