Neues rund um Linux

Aktuelles

Mit "Lucid Lynx" durchstarten in Berlin

Am 1. Mai veranstaltet die Anwendergruppe "Ubuntu Berlin" (http://www.ubuntu-berlin.de) in der Bundeshauptstadt eine Release-Party für Ubuntu 10.04 "Lucid Lynx". Das Open-End-Event findet ab 16 Uhr in den Räumen des Berliner c-base e.V. in der Rungestraße 20 statt, der Eintritt ist frei.

Das geplante Programm umfasst neben einer Einführung in die Neuerungen von "Lucid Lynx" auch Vorträge zu KDE 4, Einstiegshilfen für Linux-Neulinge sowie eine Talkrunde mit sogenannten Lightning Talks, also Kurzvorstellungen von aktueller Software und den Features der jüngsten Ubuntu-Version.

Neben preiswerten Getränken und Snacks offerieren die Veranstalter gegen einen geringen Unkostenbeitrag auch frisch gebrannte CDs und USB-Sticks mit "Lucid Lynx". Bei der Installation auf dem mitgebrachten Laptop kann man sich bei Bedarf vor Ort helfen lassen, auch ein Internetzugang per WLAN steht zur Verfügung.

Songbird-Projekt stellt Linux-Support ein

Songbird sieht sich als iTunes-Ersatz und baut auf Firefox als Grundgerüst auf. Damit hat das Projekt auch Erfolg – allerdings ab sofort nicht mehr unter Linux: Das Team hinter dem Musikverwaltungsprogramm hat sich entschlossen, den Linux-Support einzustellen. Das Projekt möchte sich in Zukunft auf die zwei Betriebssysteme Windows und Mac OS konzentrieren, um sich besser auf die anstehenden technischen Herausforderungen wie den für die nächste Version anstehenden Video-Support konzentrieren zu können (http://tinyurl.com/lu1005-songbird). Aktuell nutzen nach den Statistiken des Songbird-Teams knapp 80 Prozent der Anwender den Player mit Windows, jeweils rund 10 Prozent mit Linux und Mac OS X.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...