Kommerzielle Brenn-Alternative

Im Onlineshop der Firma Nero steht seit Ende September Nero Linux 4 für 20 Euro zum Download bereit (http://www.nero.com/deu/linux4.html). Die proprietäre Brennapplikation enthält zusätzlich den parallel zu Nero Linux 4 benutzbaren Wizard Nero Linux Express 4, der Benutzern mit wenig Kenntnissen unter die Arme greifen will. Für OEMs halten die Karlsbader zudem Nero Linux 4 Essentials vor – die Firma erhofft sich hier insbesondere von Netbook-Herstellern Zulauf.

Nero Linux 4 kopiert und brennt Audiodateien und Daten auf CDs und DVDs sowie ISO-9660-Dateisysteme auf Blu-ray-Medien. Bei den Audioformaten kommen zu MP3Pro, Flac und WAV in Version 3 mit Musepack und AIFF zwei neue hinzu. Eine "Smart Detect" genannte Automatik sucht eigenständig nach Wechsellaufwerken. Im Vergleich zur Windows-Version aus demselben Haus bietet Nero Linux 4 jedoch nur einen Bruchteil der Funktionen an, insbesondere fehlen die Möglichkeiten zur Videobearbeitung.

Die neue Express-Variante erleichtert den Einstieg in Nero Linux.

Neuer Linux-WLAN-Router von Netgear

Der neueste Open-Source-Router aus dem Hause Netgear (http://www.netgear.de) trägt den zungenbrecherischen Namen "RangeMax Wireless-N Gigabit Router mit USB WNR3500L". Das Gerät lässt sich mit Linux-basierter Firmware wie DDR-WRT, OpenWRT oder Tomato bestücken und macht es damit möglich, eigene Applikationen zu entwickeln und einzubinden. Der WNR3500L basiert auf einem mit 480 MHz getakteten MIPS-74K-Prozessor und bringt neben 8 MByte Flash-Speicher satte 64 MByte RAM mit. Zur Netzwerkanbindung stehen fünf Gigabit-Ethernet-Ports sowie ein 802.11n-Access-Point mit Repeater-Modus bereit. Die drahtlose Verbindung lässt sich mit WPA oder WPA2-PSK verschlüsseln. Ein USB-2.0-Port ermöglicht das Anbinden von USB-Festplatten und Speichersticks.

Als empfohlenen Verkaufspreis für das Gerät nennt Netgear 99 Euro. Die Community-Webseite http://myopenrouter.com bietet Entwicklern und Anwender zahlreiche Informationen und Downloads zum WNR3500L sowie Diskussionsforen und Blogs. Daneben finden sich dort auch Anleitungen, um die Firmware des Routers entsprechend eigener Anforderungen zu erweitern.

Kann bestens mit DDR-WRT, OpenWRT und Tomato: der neue WLAN-Gigabit-Router WNR3500L von Netgear.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...