Ultilex 4.0.0: die ultimative Linux-Erfahrung

Der Name ist Programm: Ultilex (http://ultilex.linux-bg.org/) steht für "Ultimate Linux Experience". Die Multiboot-Live-Distribution will dem Anwender die ganz besondere Linux-Erfahrung bescheren, indem sie einen bunten Strauß an sehr schlanken oder spezialisierten Linux-Distributionen auf einer Disk zusammenfasst. In der aktuellen Version 4.0.0 bringt Ultilex neben dem Slackware-Derivat Slax 6.1.1 noch Puppy Linux 4.2.1, Tiny Core Linux 2.1, die System Rescue CD 1.2.2 sowie Parted Magic 4.3 (samt integriertem Clonezilla) mit.

Das gerne auch als Schweizer Taschenmesser der Linux-Distribution apostrophierte System lässt sich auch auf einem USB-Stick installieren und bietet so die Möglichkeit, Änderungen im Live-Modus zu speichern. Das Dokument "The Dao of ULTILEX" (http://ultilex.linux-bg.org/the_dao_of_ultilex.html) liefert zudem eine Beschreibung, mit deren Hilfe Sie eigene Multiboot-CDs mastern. ->DVD

Schweizer Linux-Taschenmesser: Ultilex fasst fünf schlanke und praktische Distributionen multibootfähig auf einer CD zusammen.

Drittes Update für Ubuntu 8.04 LTS

Mit einer Verspätung von rund zwei Wochen auf den ursprünglichen Fahrplan hat das Ubuntu-Team Mitte Juli das dritte Maintenance-Update für Ubuntu 8.04 LTS zum Download freigegeben (http://www.ubuntu.com/getubuntu/download). Die Version 8.04.3 enthält rund 80 Updates und unterstützt auch zahlreiche neue Hardware. Eine detaillierte Liste sämtlicher Änderungen hält das Ubuntu-Wiki unter https://wiki.ubuntu.com/HardyReleaseNotes/ChangeSummary/8.04.3 vor.

Ubuntu 8.04.3 gibt es für die Architekturen i386 und x86_64 auf neuen Installations-CDs für die Desktop-, Server- und Alternate-Version. Die neuen Medien dienen in erster Linie Neuinstallationen – setzen Sie bereits Ubuntu 8.04 ein und haben sämtliche Updates eingespielt, müssen Sie das System nicht auf 8.04.3 auffrischen. Der Support für die Desktop-Version von Ubuntu 8.04 läuft noch bis zum April 2011, die Server-Variante beliefert Canonical noch bis 2013 mit Sicherheitspatches. ->DVD

Ubuntu 8.04.3 LTS enthält rund 80 Updates und unterstützt zahlreiche neue Hardwarekomponenten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Ultilex 4.0.0 bietet Linux-Sortiment an
    Ultilex 4.0.0 verspricht die ultimative Linux-Erfahrung. Die Multiboot-Live-Distribution bringt dafür einen bunten Strauß an Linux-Distributionen mit.
  • Anatolischer Leopard
    Beim Stichwort Türkei fällt den meisten Deutschen vermutlich Istanbul und die schönen Badestrände ein. Es gibt jedoch etwas noch schöneres: die Linux-Distribution Pardus.
  • Release Candidate von Pardus 2009.1 fertig
    Das Pardus-Team hat den ersten Release-Kandidaten der neuen Pardus-Version mit der etwas verwirrenden Versionsnummer 2009.1 zum Download freigegeben.
  • Pardus 2008.2 erstmals auch mit KDE 4.2
    Schnellere Bootzeiten, ein aktualisierter Installer und verbessertes Hardware-Mangement: Das sind die Eckdaten von Version 2008.2 der türkischen Linux-Distributon.
  • Pardus GNU/Linux 2009.2 freigegeben
    Das in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Forschungsrat der Türkei (TÜBITAK) und dem türkischen Forschungsinstitut für Elektronik und Kryptologie (UEKAE) entwickelte Pardus GNU/Linux liegt mittlerweile in Version 2009.2 vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...