Freie Wahl, mündige Bürger

LU 12/2007, S. 3: Im letzten Editorial sprach sich Herr Pelkmann über Business-Strategien hinsichtlich des Erfolgs von Linux aus. Dabei wird Herr Luther dargestellt als jemand, der nicht weiß, wo es lang geht. Ich glaube Herr. Luther trägt zurecht seinen Namen, denn auch Martin Luther machte zu seiner Zeit aufmerksam auf Fehlentwicklungen und versuchte die Menschen wach zu rütteln. Ich schätze die Ausführungen von Chefredakteur Luther sehr, da sie mich immer wieder zum Nachdenken bringen. Man muss die Wahl haben, Ja oder Nein sagen dürfen, in einer Demokratie habe ich ja schließlich auch die Wahl. Und ich halte es für falsch mit GNU-Linux einen schnellen Erfolg à la Microsoft anzustreben – GNU-Linux ohne mündige Bürger wäre nicht das, was es ist. Stephan Diel

LinuxUser: Loriot würde sagen, da hängt ein Bild schief. Der "Herr Pelkmann", ich also, schätzt Herrn Luther wegen seines Sachverstands und seiner Fähigkeit, auch andere Meinungen zuzulassen als die seine. Insofern irren Sie mit Ihrer Ansicht, ich wollte seine Position unterminieren. Ich vertrete lediglich nicht die selbe Meinung wie er. Abgesehen davon, dass ein schneller Erfolg gegen Microsoft nicht zu erwarten ist, finde ich das Ziel absolut richtig, einen Erfolg neben Microsoft anzustreben. Was die Wahlfreiheit betrifft, haben Sie freilich grundsätzlich recht. Aber gibt es die Wahl tatsächlich? Ich meine nein, weil Linux immer noch keine echte Alternative darstellt, solange zum Beispiel staatliche Stellen Exklusivdeals mit Microsoft machen. Haben Sie denn die Wahl, wenn Sie beim Discounter einen PC erstehen? Wohl kaum.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...