LinuxUser 09/2006

title_2006_09

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Editorial

5

Andreas Bohle

Heft-CD

Damn Small Linux – Not so small

12

Feintuning

Thomas Leichtenstern

Das Miniaturisieren von Linux-Distributionen birgt mitunter Nachteile: Naturgemäss fallen wichtige Programme und eventuell Hardwaresupport unter den Tisch. Die Live-CD DSL-N bietet hier eine Alternative.

Aktuelles

16

Buchtipp

Redaktion LinuxUser

Heft-CD

18

So nutzen Sie die Heft-CD optimal

Redaktion LinuxUser

Jede LinuxUser-Ausgabe bietet eine CD oder DVD mit Daten, die die Berichte im Heft ergänzen und gleichzeitig helfen, Download-Kosten zu sparen. Mit Hilfe des Datenträgers bauen Sie einfach ein eigenes Software-Archiv auf und behalten aktuelle Entwicklungen im Blick, ohne ständig nach neuen Versionen zu suchen. Zudem enthält der Datenträger immer eine bootfähige Distribution, mit der Sie Linux gefahrlos testen können.

Aktuelles

20

Distribits

Redaktion LinuxUser

Gnome-News

22

Gnome-News

Redaktion LinuxUser

22

Software News

Redaktion LinuxUser

Hardware-News

22

Hardware-News

Redaktion LinuxUser

22

KDE-News

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

Experimentelle DVB-Treiber einbinden

32

Bindeglieder

Mirko Dölle

Digitale Fernsehkarten sind oft nur für wenige Wochen im Handel, bevor sie von einem etwas modifizierten Nachfolger ersetzt werden. Wer der Entwicklung folgen oder die neuesten Modelle in Betrieb nehmen will, kommt um experimentelle DVB-Treiber nicht herum.

TV-Aufnahmen mit analogen Karten

36

Bedrohte Spezies

Marcel Hilzinger

In wenigen Jahren gehören die analogen TV-Kanäle wohl für immer der Vergangenheit an. Doch bis es soweit ist, können Sie mit einer analogen TV-Karte noch viele Sendungen oder Videofilme aufzeichnen.

Harddisk-Recording mit MythTV

38

Vorratshaltung

Peter Kreußel

Fernsehen, wann Sie wollen, und lästige Werbung einfach überspringen – das geht mit jedem Videorecorder. Wer jedoch kein Freund von Bandsalat oder mäßiger VHS-Qualität ist, sollte seine Spielfilme digital aufzeichnen.

Drei Podcast-Clients im Vergleich

44

Stay tuned!

Kristian Kißling

Auf jeder zweiten Webseite stolpert der Internetnutzer mittlerweile über mindestens einen Videoclip. Die hier vorgestellten Tools versammeln die vielen schrägen Filmchen unter einem Dach.

Live Streaming mit Flumotion

48

Starke Strömung

Oliver Frommel, Kristian Kißling

Wollen Sie im großen Stil Multimedia-Inhalte unter das Internetvolk bringen, hilft Ihnen die Streaming Media Software Flumotion.

Video-DVDs mit KMediafactory erstellen

51

DVD-Fabrik

Marcel Hilzinger

Urlaubsvideos oder Fernsehaufnahmen kann man zwar auch auf dem PC speichern – besser ist es aber, daraus eine DVD zu erstellen. Das erledigt komfortabel KMediafactory.

Praxis

RAW-Bilder konvertieren

54

Rohe Daten

Oliver Frommel

Die RAW-Umwandler unter Linux bekommen Zuwachs: Rawstudio arbeitet trotz seines jungen Alters schon zuverlässig. Wir erklären die Bedienung der bislang undokumentierten Software.

Retro-Spaß mit ScummVM

56

Abenteuerspielplatz

Tim Schürmann

Alte Schätze bergen: Spieleklassiker aus den 90er-Jahren holt der Linux-Anwender dank ScummVM auf den Bildschirm zurück.

Online-Fotoalbum mit Gallery

59

Fotos gucken

Martin Loschwitz

Wer auf seiner Website viele Bilder präsentieren will, findet in Gallery das ideale Werkzeug dazu.

Neues Design für das Terminal mit Bashish

62

Farbenspiel

Frank Wieduwilt

Terminalfenster glänzen durch ein komplett nüchternes Erscheinungsbild. Mit der Erweiterung Bashish verleihen Sie der Kommandozeile etwas Pepp.

Photoshop-Plugins in Gimp

64

Kuckucksnest

Oliver Frommel

Linux-Programmierer machen oft das Unmögliche möglich. Ein fleißiger Finne hat Photoshop-Plugin-Schnittstele analysiert und Code geschrieben, der solche Windows-Plugins auch in Gimp lädt.

Freie Software für Rechtsanwälte

66

Für Recht und Ordnung

Jürgen Gerner

Rechtsanwälte schauten bislang in die Röhre, wenn es um freie Software für ihren Arbeitsplatz ging. Jetzt machen Kumula Cases und RVGX Linux fit für den Anwalts-Desktop.

Im Test

Die freie Distribution Freespire

70

Lauer Aufguss

Martin Loschwitz

Linspire preist seine kostenlose Distribution Freespire an, als sei sie mindestens so gut wie das kommerzielle Produkt Linspire. Realität oder Marketinggag?

Lernumgebung Klixxa

73

Von klein auf

Erik Bärwaldt

Komplette Lernumgebungen unter Linux für die Kleinen und Kleinsten sind rar gesät. Wir stellen mit Klixxa eine interessante Live-Distribution vor.

Opera 9 im Test

76

Opera 9Schlank und schnell

Mirko Albrecht

Stabil, problemfrei, schnell und komplett: Opera 9 bietet in kompakter Form alles, was man fürs Internet braucht.

Netz&System

Programmieren lernen in fünf Schritten

80

Einstieg in Python

Stefan Schwarzer

Ob Sie nur ein kleines Administrationsskript entwickeln oder eine umfangreiche Anwendung entwickeln – mit Python geht beides leicht von der Hand.

Audiodateien unkompliziert umwandeln

86

Formatwandler

Jürgen Donauer

Der Perl Audio Converter unterstützt mehr als 20 Audioformate, zwischen denen er kreuz und quer konvertiert – bei Bedarf auch automatisch und per Mausklick.

Mit der Artificial Intelligence Markup Language dem Computer das Sprechen beibringen

89

"Computer, bitte melden!"

David Dasenbrook

Mit Hilfe der Beschreibungssprache AIML lernen sogenannte Chatbots, in menschlicher Sprache zu kommunizieren. Interpreter für diese Sprache existieren auch für Linux zuhauf.

Know-how

Suchen im Dateisystem

92

Transparente Heuhaufen

Martin Steigerwald

Mehr als hunderttausend Dateien liegen in einem gut ausgestatteten Linux-System. Im eigene Home-Verzeichnis tummeln sich oft nicht weniger. Diverse Tools zur Dateisuche helfen, sich im Datendschungel zurecht zu finden.

Vim-Workshop

95

Simsalavim!

Heike Jurzik

Vim ist auf allen Linux-Distributionen zu Hause: Der Editor arbeitet im Textmodus, ganz ohne Maus, und steht damit allen Konsolenfans hilfreich zur Seite.

Service

97

Linux Jux

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

LU 09/2016: Ciao, Windows!

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...