Linux

Bei Addison-Wesley ist nun schon in der vierten Auflage "Linux – Installation, Konfiguration, Anwendung" von Michael Kofler erschienen, und man darf dieses Werk getrost als Standardhandbuch zu Linux bezeichnen. Auf nunmehr knapp 900 Seiten ist es angewachsen und stellt sowohl dem Einsteiger eine gelungene Einführung als auch dem Fortgeschrittenen solides Hintergrundwissen dar. Vier Teile bilden das Grundgerüst dieses Buchs:

  • "Installation" mit sehr allgemeinen Beschreibungen (die speziellen Eigenheiten der einzelnen Distributionen SuSE, Debian und Red Hat werden im Anhang näher erläutert);
  • "Konfiguration" mit Informationen zu XFree86, X-Benutzeroberflächen inkl. KDE und GNOME sowie Linux-Grundlagen;
  • "Internet" mit Hinweisen zur Einwahl-Konfiguration und zum Aufsetzen von E-Mail und News;
  • "Anwendung" mit Erklärungen zur Benutzung und Programmierung der Bash, Hinweisen zu zahlreichen Utilities, Einführung in die Benutzung von Emacs, LaTeX, LyX und GIMP.

Trotz der dem Buch beiliegenden SuSE-Evaluations-CD (zum Druckzeitpunkt Version 6.0) werden alle Distributionen berücksichtigt. In vielen Diskussionsforen wird es als Referenz genannt – nicht zu Unrecht, denn seine Qualität hat sich von Auflage zu Auflage gesteigert, und es ist schon wegen des Umfangs eine Fundgrube nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene. Trotz des hohen Preises also eine, wie ich finde, lohnende Investion.

Sebastian Hetze et al.

Linux-Anwenderhandbuch

Als einen Klassiker darf man dieses Buch wahrlich bezeichnen. Erstmals 1993 und zuletzt 1997 in der 7. Auflage erschienen, zeichnet es sich auch dadurch aus, dass es bis auf kleine Teile vollständig online im WWW zu lesen ist (http://www.lunetix.de/docs/LHB/)! Der eine oder andere Leser wird jetzt sicher einwerfen, dass das Buch auf den ersten Blick doch aber veraltet ist?! Nun, es taucht deshalb in dieser Übersicht auf, weil es sich von vielen anderen Werken abhebt, beschreibt es doch viele Aspekte eines Unix-Systems mit viel Hintergrundinformationen. Etliche Kommandos und Tools werden sehr detailliert beschrieben, und oft findet man in diesem Buch undokumentierte Features, die einer der Autoren im jeweiligen Quellcode ausfindig gemacht hat. Dazu kommen weitere Kapitel, die sich mit allgemeiner Systemverwaltung und Handhabung beschäftigen und auch in der für die Linux-Welt langen Zeit von zwei Jahren nichts an Aktualität verloren haben.

Aus diesen Gründen ist dieses Buch ein Tipp für alle ambitionierten Einsteiger, die jetzt schon wissen, dass sie nicht nur Linux-Anwender bleiben wollen, sondern sich auch darüber hinaus mit dem System auseinandersetzen wollen. Preislich sprengt das Werk sicherlich keinen Geldbeutel, zumal man die Möglichkeit hat, sich online einen Eindruck zu verschaffen.

Andreas Tikart et al.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...