Praxisnah

Trotz der im hinteren Teil durchaus anspruchsvollen Themen, die unter anderem auch den Servereinsatz behandeln, werden Sie als Einsteiger mit dem Werk auf lange Strecken nicht überfordert sein. Besonders erwähnenswert sind Praxiskapitel, in denen Kofler anhand von Szenarien konkrete Troubleshooting-Handreichungen aufzeigt. Neben einer ausführlichen Einführung in die wichtigsten Desktop-Umgebungen gibt es auch einen umfangreichen Teil, der sich ausschließlich populären Anwendungen widmet. Aber auch dieser Teil wird nicht isoliert betrachtet, sondern anhand konkreter Praxisszenarien. So erfahren Sie etwa im Multimedia-Kapitel nicht nur, mit welchen Gnome- oder KDE-Anwendungen Sie DVDs brennen, Videos anschauen oder Audioaufnahmen erstellen, sondern werden durch Praxisbeispiele von den elementaren Grundlagen im Bereich Multimedia zu einem funktionierenden Workaround geführt.

Generell ist das Buch nach Nutzungsszenarien gegliedert, also Desktop, Server oder Administration. Dazu gibt es einen komplett eigenen Buchteil zum Thema Sicherheit und im Bereich Desktop-Nutzung separate Kapitel über die Virtualisierungslösung VirtualBox und den Raspberry Pi. Eine effizientere und gleichsam unterhaltsamere Nachtlektüre zum Thema gibt es nicht. Daher zitieren wir an dieser Stelle gern ein Fazit unserer Schwesterzeitschrift Linux-Magazin: "Dürfte man einem Linux-Einsteiger nur ein einziges Buch in die Hand drücken, sollte es der Kofler sein."

Ubuntu 14.04 LTS (Fischer)

Der Titel "Ubuntu 14.04 LTS" von Marcus Fischer befasst sich ausschließlich mit der aktuellen Langzeit-Release von Ubuntu. Der Autor [2] arbeitet als Physiker an der Universität Hamburg und hat als Linux-Experte ebenfalls bereits viele Bücher zum Thema geschrieben.

"Ubuntu 14.04 LTS" ist wie Koflers "Linux" kein reines Einsteigerbuch, sondern behandelt auch den Servereinsatz und das Thema Virtualisierung, aber nur auf Basis von Ubuntu. Auch dieser Schinken bringt es auf rund 1100 Seiten und eignet sich daher ebenfalls kaum für unterwegs. An Quantität und Qualität der gebotenen Informationen gibt es nichts auszusetzen, der Autor braucht aber eine ganze Weile, bis er aus Sicht des erwartungsvollen Einsteigers zur Sache, also zum Installieren von Ubuntu kommt. Die klassische Linux-Abstammungslehre findet sich immerhin auch in anderen Werken. Dafür finden Leser, die sich aus Überzeugung ganz und gar für Ubuntu entschieden haben eine lückenlose Aufbereitung der Ubuntu-Geschichte ab Version 4.10 (Warty Warthog) samt sämtlicher Besonderheiten, Designentscheidungen und Randanekdoten. Das ist sicher amüsant und lesenswert, zum Installieren einer aktuellen Ubuntu-Version aber nicht zwingend erforderlich. Anderseits ist der Blick auf historische Designentscheidungen ganz nützlich, um die eine oder andere Besonderheit von Ubuntu im Lichte der strategischen Ziele des Ubuntu-Sponsors besser zu verstehen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...