Tipp: Ordner in KMail mit eigenen Icons

Wer zur Verwaltung seiner E-Mails in KMail auf eine durchdachte Ordnerstruktur setzt, bekommt leicht das Problem, dass sich zu viele Ordner in der Baumansicht tummeln – dann wird es schwer, den Überblick zu behalten und wichtige Ordner schnell zu finden. Hier schafft die Option Abhilfe, jedem Mail-Ordner ein eigenes Icon zuzuweisen. Das erledigen Sie ganz bequem über das Kontextmenü eines Ordners: Wählen Sie dort den Eintrag Eigenschaften und wechseln Sie im folgenden Dialog auf den Reiter Ansicht. Sobald Sie dort die Option Eigene Symbole verwenden aktivieren, können Sie dem Mail-Ordner über die Buttons hinter Normal und Ungelesen eigene Symbole zuweisen (Abbildung 4).

Abbildung 4: Besonders bei vielen Ordnern nützlich: In KMail können Sie jedem Ordner ein eigenes Symbol zuweisen.

In der Symbolauswahl ist die Kategorie Orte im Abschnitt System-Symbole vorausgewählt, in der Sie mehrere verschiedenfarbige Ordner und solche mit Symbolen wie etwa einem Stern finden. Mehr Auswahl erhalten Sie, wenn Sie über das Drop-down-Feld alle Kategorien durchstöbern, von Aktionen über Logos bis hin zu Emoticons. In letzterer finden Sie eine Reihe Smilies.

Tipp: KMail: Deutsch-Unterricht für die Anhang-Erkennung

Aktuelle Versionen von KMail weisen Sie beim Versenden darauf hin, wenn Sie einen Anhang vergessen haben. Woher das Programm das weiß? Es durchsucht den Text der Mail nach bestimmten Stichwörtern, die darauf schließen lassen, dass die Mail einen Anhang enthält. In der Voreinstellung spricht KMail allerdings nur Englisch und kennt allein die Worte attachment (Anhang) und attached (angehängt).

Glücklicherweise ist es kein Problem, KMail auch ein paar deutsche Floskeln beizubringen. Öffnen Sie dazu über Einstellungen / Kmail einrichten den Konfigurationsdialog und wechseln Sie in der Leiste am linken Fensterrand zu dem Eintrag E-Mail-Editor. Dort klicken Sie auf den Reiter Anhänge, auf dem Sie die Liste der Signalwörter finden. Sie erweitern sie über einen Klick auf Hinzufügen. Im sich öffnenden Dialog können Sie dann neue Schlüsselwörter hinterlegen, z. B. Anhang und angehängt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit KDE
    Ist von KDE die Rede, ist meistens nicht nur der Desktop, sondern auch die reichhaltige mitgelieferte Programmauswahl für jeden Zweck gemeint. Wenn Sie wissen, an welchen Schräubchen Sie drehen müssen, macht die Arbeit mit KMail, Okular & Co. nochmal so viel Spaß.
  • Maulwurf
    Dank KDEs RSS-Feed-Reader Akregator behalten Sie im Nachrichten-Dschungel den Überblick. Der treue Helfer grast Tag für Tag Ihre Lieblingswebseiten ab und präsentiert die Fundstücke übersichtlich angeordnet.
  • Der KDE-RSS-Reader Akregator
    RSS-Feeds helfen dabei, die Informationsflut des Alltags unter Kontrolle zu halten. Mit dem KDE-Programm Akregator gelingt das besonders gut.
  • Korner: Akregator
    Die aktuellen Schlagzeilen frisch auf den heimischen Rechner – und das alles in komfortabler grafischer Aufmachung – beschafft Ihnen der Newsfeed-Leser Akregator.
  • KDE-Tipps
    Kaum eine Desktop-Umgebung bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als KDE. Das macht sie hochgradig individuell anpassbar, mitunter aber auch unübersichtlich. Wir zeigen u. a., wie Sie das Menü, die Zwischenablage und Dateiauswahldialoge ganz nach Ihrem Geschmack einrichten.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2015: Distributionen im Test

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...