Tipp: Icons einfärben

Irgendwann hat man sich an den KDE-Icons sattgesehen – Abwechslung tut Not. Doch statt gleich ein komplett neues Icon-Set zu installieren, das meist von schlechterer Qualität als das voreingestellte ist, probieren Sie es doch einmal mit Einfärben (Abbildung 2). Die entsprechende Funktion versteckt sich in den KDE-Einstellungen unter Erscheinungsbild im Abschnitt Symbole. Wechseln Sie dort zum Reiter Erweitert. Oben links wählen Sie aus, welche Icon-Kategorie Sie einfärben wollen: Über Arbeitsfläche / Dateiverwaltung ändern Sie beispielsweise die Icons auf dem Desktop und im Dateimanager Konqueror.

Wer gleich global zum Farbeimer greifen will, markiert stattdessen Sämtliche Symbole. Klicken Sie anschließend auf Effekt festlegen. KDE bietet Ihnen nun eine Reihe von Effekten an, darunter Einfärben. Per Klick auf das Farbfeld wählen Sie die gewünschte Farbe aus, mit OK und Anwenden bestätigen Sie die Änderung.

Abbildung 2: Mit wenigen Mausklicks färben Sie die Standard-Icons neu ein.

Tipp: Werkzeugleistensymbole beschriften

So aussagekräftig Symbole in Werkzeugleisten auch gezeichnet sind, manch einer kommt mit einer Beschriftung besser zurecht. Über die KDE-Einstellungen aktivieren Sie global in allen KDE-Programmen Beschriftungen in den Werkzeugleisten: Sie finden die Option unter Erscheinungsbild / Stil auf dem Reiter Werkzeugleiste. Im Auswahlmenü Textposition legen Sie fest, ob KDE Symbole, Symbole mit Text oder nur Text anzeigen soll.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Terminerinnerungen mit KAlarm
    KAlarm bietet sich an als schlanke Alternative zu gängigen Kalenderprogrammen und einfach zu bedienenden Cron-Ersatz.
  • KDE-Tipps
    Programme, Tools, schickes Look & Feel – das alles und noch mehr bietet KDE seinen Benutzern. Bei dieser Vielfalt fällt es oft schwer, die passenden Optionen und Schalter zu finden. Die KDE-Tipps schaffen Abhilfe und verraten dieses Mal unter anderem, wie Sie das Fenster-Handling optimieren und Skripte per Mausklick ausführen.
  • KDE-Tipps
    Kaum eine Desktop-Umgebung bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als KDE. Das macht sie hochgradig individuell anpassbar, mitunter aber auch unübersichtlich. Wir zeigen u. a., wie Sie das Menü, die Zwischenablage und Dateiauswahldialoge ganz nach Ihrem Geschmack einrichten.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Bei KDE gibt es so viel zu entdecken, dass wir mit Ihnen in dieser Ausgabe einen abwechslungsreichen Spaziergang durch das System unternehmen. Die Stationen auf dem Weg quer durch die KDE-Welt: Amarok, KStars, KArm, Desktopmanager, Konqueror, Digikam und der KDE-Anmeldungsmanager.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Die folgenden Tipps und Tricks helfen Ihnen, auf fremde Dateiserver zuzugreifen oder einen eigenen zu starten. Außerdem gibt es Hinweise zu Konqueror und dem Archivprogramm Ark.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...