Tipp: Sauber abmelden aus der Shell

Wer viel mit der Shell arbeitet und sie auch zum Abmelden aus KDE nicht verlassen will, spart sich mit dem Befehl

dcop ksmserver default logout 0 -1 -1

den Klick auf Abmelden und die lästige Nachfrage, ob KDE den Rechner neu starten, herunterfahren oder lediglich den Benutzer abmelden soll. Tragen Sie in die Datei .bashrc in Ihrem Home-Verzeichnis

alias abmelden="dcop ksmserver default logout 0 -1 -1"

ein, genügt in Zukunft zum Ausloggen der einfache Befehl abmelden. Damit das Alias aktiv wird, müssen Sie entweder die KDE-Konsole neustarten oder mit . ~/.bashrc die geänderte Einstellungsdatei neu einlesen.

Tipp: Rechner zu festgesetzter Zeit herunterfahren

Mit KAlarm fahren Sie Ihren Rechner täglich zu einer festgesetzten Zeit herunter. Legen Sie dazu einen neuen Termin in KAlarm an und wählen Sie Befehl. In die Eingabezeile darunter tragen Sie den Befehl

dcop --all-sessions --all-users ksmserver logout 0 1 0

ein (Abbildung 5). Dieser schickt an den KDE-Sitzungs-Manager den Befehl, alle Programme zu beenden und den Rechner abzuschalten. Wählen Sie unter Zeitpunkt die gewünschte Uhrzeit aus. Im Reiter Wiederholung markieren Sie täglich. Per Klick auf OK tragen Sie den Befehl in KAlarms Liste ein. Genauso wie den Befehl zum Herunterfahren können Sie natürlich KAlarm auch andere Befehle regelmäßig ausführen lassen.

Abbildung 5: Mit diesem Befehl und KAlarm fahren Sie Ihren Rechner täglich zur festgesetzten Zeit herunter.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • KDE-Tipps
    Programme, Tools, schickes Look & Feel – das alles und noch mehr bietet KDE seinen Benutzern. Bei dieser Vielfalt fällt es oft schwer, die passenden Optionen und Schalter zu finden. Die KDE-Tipps schaffen Abhilfe und verraten dieses Mal unter anderem, wie Sie das Fenster-Handling optimieren und Skripte per Mausklick ausführen.
  • Terminerinnerungen mit KAlarm
    KAlarm bietet sich an als schlanke Alternative zu gängigen Kalenderprogrammen und einfach zu bedienenden Cron-Ersatz.
  • KDE-Tipps
    Kaum eine Desktop-Umgebung bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als KDE. Das macht sie hochgradig individuell anpassbar, mitunter aber auch unübersichtlich. Wir zeigen u. a., wie Sie das Menü, die Zwischenablage und Dateiauswahldialoge ganz nach Ihrem Geschmack einrichten.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Bei KDE gibt es so viel zu entdecken, dass wir mit Ihnen in dieser Ausgabe einen abwechslungsreichen Spaziergang durch das System unternehmen. Die Stationen auf dem Weg quer durch die KDE-Welt: Amarok, KStars, KArm, Desktopmanager, Konqueror, Digikam und der KDE-Anmeldungsmanager.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Die folgenden Tipps und Tricks helfen Ihnen, auf fremde Dateiserver zuzugreifen oder einen eigenen zu starten. Außerdem gibt es Hinweise zu Konqueror und dem Archivprogramm Ark.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...