Was ist mit Mails?

Konkret wird die mit KDE SC 4.5 im kommenden Sommer erwartete Umstellung von Kontact auf Akonadi diese Features auch in den PIM-Bereich bringen. Akonadi übernimmt dann die Rolle des zentralen Nachrichtencenters in der KDE Software Compilation. Die KMail-Hacker benutzen die Nepomuk-Technologien zur Indexierung von Emails. Auch ihre Attachments bleiben dabei nicht außen vor. Da die zur Datenindexierung verwendete Libstreams auch die Suche in einem verschachtelten Dokument ermöglicht, wird auch zum Beispiel ein Dokument, das in einem gezippten Archiv einer E-Mail beilag untersucht. Die aus den E-Mails extrahierten Metadaten werden über Nepomuk verlinkt gespeichert, sodass sich eine semantische Struktur über die E-Mail legen lässt. Dies verkürzt nicht nur die Suche nach bestimmten Mails, sondern ermöglicht auch die Wiedergabe von Nachrichten im Kontext anderer Daten. Der semantische Desktop hat also noch längst nicht alle möglichen Features erreicht.

Infos

[1] Nepomuk-Homepage: http://nepomuk.semanticdesktop.org

[2] Ontologien: http://www.semanticdesktop.org/ontologies/

[3] Nepomuk (KDE): http://nepomuk.kde.org

Ähnliche Artikel

Kommentare
Netter Versuch aber das reicht nicht!
Martin Lüchem, Donnerstag, 05. August 2010 13:27:52
Ein/Ausklappen

Schön, dass hier mal etwas erklärt wird über die Desktop-Suche. Allerdings ist mir das zu ungenau!

- Warum heißt das "Desktop-Suche"? Schränkt sich das auf den Desktop ein, den es seit KDE 4 / Plasma als solches ja gar nicht mehr gibt?

- Was tun die verschiedenen beteiligten Module? Das muss man schon allein deshalb wissen, weil die Sache z.B. unter Debian Testing, KDE 4.4.5 nicht funktioniert und - was noch schlimmer ist - zu erheblichen Performance-Problemen führt. Bei mir "ideln" Nepomuk und Strigi vor sich hin, der Lüfter bläst unablässig, KMail ist langsam und instabil und ich kann keinerlei Fortschritt erkennen.

- Wie schaltet man die Module an oder ab? Es ist nur erwähnt aber weder gibt es in den Menüs die entsprechend benannten Module unter diesem Namen noch ist genaueres erklärt.

- Teilweise ist das auch fehlerhaft, was hier beschrieben wird. Ich finde z.B. keine Option "Volltextsuche". Wo ist die?

Schade! Martin


Bewertung: 265 Punkte bei 86 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...