XSane-Fotokopie druckt nicht mehr

FragenXSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy * - Dienstag, 30. Januar 2018 13:29 Uhr

openSuse 42.3 KDE 5.8.7
Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehlermeldung „broken pipe“.
Der Scanner ist am USB-Kabel und der HP E-Printer über WLAN.
Ich kann noch gescannte Dateien speichern und dann mit CUPS ausdrucken. Am WLAN liegt es nicht.
Mit der Fehlermeldung kann ich nichts anfangen.
Vorher hat die Fotokopie-Funktion automatisch auf die Standard-Warteschlange des Drucker zugegriffen.
Die Speicherfunktion, Einseitig oder Mehrseitig ist o.k.

1 Antwort
ovomaltino - Donnerstag, 22. Februar 2018 02:00 Uhr

Folgendes ausführen:

YAST > Hardware > Drucker > Bearbeiten (etwas warten).
Dann in der untersten Zeile links die Checkbox „Als Standard festlegen“ markieren.

Danach klappt die Fotokopiererei wieder wie vorher.

BTW: Auf der Seite hat man übrigens auch die Möglichkeit, A4 als Standardpapierformat einzustellen.

Have fun!

Wimpy * - Donnerstag, 22. Februar 2018 09:47 Uhr

Hallo,
Der Drucker ist schon als Standard angemeldet und druckt alles, nur Fotokopie von XSane nicht. „Broken pipe“ Bei diesen Einstellungen hat es bisher immer geklappt. Es muß bei irgendeinem Software-Update ein Bug reingekommen sein.

Zufallsleser - Sonntag, 04. März 2018 12:26 Uhr

Ich habe das eben mal ausprobiert und kann das Verhalten bestätigen. Ich erhalte dieselbe Fehlermeldung mit einem Brother Laserdrucker im LAN.

Zufallsleser - Dienstag, 06. März 2018 11:11 Uhr

Ich habe mich einige Stunden damit befasst.

1. CUPS-Drucker ist garantiert Standarddrucker. In „printcap“ steht der richtige Drucker an erster Stelle.

2. Eingabe lpr ergibt aber
lpr: Error – no default destination available

3. lpr -P funktioniert von der bash aus einwandfrei

4. nach export PRINTER= geht auch lpr von der bash

5. weder lpr noch lpr -p funktionieren in xsane, entweder es kommt (meistens) „broken pipe“ oder es wird sinnloseZeug an den Drucker gesendet.

Seit wann das so ist, weiß ich nicht, ich habe die Funktion „Fotokopie“ bisher nie genutzt.

Zufallsleser - Dienstag, 06. März 2018 11:13 Uhr

Bleibt die Frage: wo trägt man das Problem vor?

Kai - Dienstag, 06. März 2018 11:27 Uhr

Würde ich als erstes bei openSUSE melden. Die haben einen guten Überblick über die Bestandteile ihrer Distribution. Wenn ich es richtig verstehe, scheint auch nur Suse und nicht noch andere Distributionen betroffen zu sein.

Suse hat einen Bugtracker, über den man solche Probleme melden kann.

Wimpy * - Mittwoch, 21. März 2018 14:59 Uhr

Hallo, ein Wunder?
ich habe meinen HP-Drucker neu eingerichtet, weil ich auch über WLan von meinen Laptop drucken will. Diesmal zuerst über HP-Setup drei Warteschlangen, Normal, Entwurf und Photo eingerichtet. Anschließend über YaSt die drei Warteschlangen bearbeitet.
Übigens: der HPCUPS-Treiber hat nicht soviele Möglichkeiten wie der originale HPLIP/HPIJS-Treiber.
Zufall oder geniale Aktion? „Fotokopie“ geht wieder.

Deine Antwort