Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre

FragenProzessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy * - Samstag, 06. Januar 2018 10:45 Uhr

Ich habe heute ein Sicherheitsupdate „ucode-intel“ für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Problem behoben, das durch alle Medien ging?

1 Antwort
Erik Bärwaldt - Samstag, 06. Januar 2018 20:29 Uhr

Hallo,

nähere Infos zu den bei SUSE derzeit verfügbaren Updates finden Sie hier:

https://www.suse.com/de-de/support/kb/doc/?id=7022512

Soweit mir zur Zeit bekannt, sind die drei Lücken ab Kernel 4.14.11 geschlossen durch die zurückportierte Kernel page-table isolation, die ab Kernel 4.15 Standard ist. Trotzdem empfiehlt es sich, bei Greg Kroah-Hartman den jeweils aktuellen Sachstand nachzuvollziehen:

http://www.kroah.com/log/blog/2018/01/06/meltdown-status/

Zur Sicherheit empfiehlt es sich auch, den Kernel auf einen aktuellen Stand 4.14.11 zu aktualisieren.

Mit besten Grüßen
E. Bärwaldt

Wimpy * - Sonntag, 07. Januar 2018 09:48 Uhr

Hallo Erik,
vielen Dank, guter Artikel.
Wimpy

Deine Antwort