PClinuxOS

FragenPClinuxOS
Günter Beckmann - Mittwoch, 20. Dezember 2017 09:51 Uhr

Hi, LUC,

hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS?
Ich es installiert, war aber sehr enrtäuscht.
Obwohl es sehr gut ausgesttattet scheint und auch automatisch sehr gut partitioniert, überwiegen m. E. die Nachteile.
Die auf der Heft-DVD angebotene Distri blieb bei der Installation hängen. Erst ein Downlaod von der Webseite PClinuxOS.com brachte Abhilfe.
Insbesondere die ewig lange Bootdauer nervt. Ich habe auch keine DE-Localisation gefunden. Außerdem wurde meine USB-Funkmaus von HP nicht erkannt.

Grüsse
guenbeck

1 Antwort
Erik Bärwaldt - Samstag, 23. Dezember 2017 23:24 Uhr

Hallo Herr Beckmann,

ich habe die dem LinuxUser in Ausgabe 12/2017 beiliegende Variante von PCLinuxOS zusammengestellt und möchte auf Ihre Anfrage wie folgt antworten:

a) Ich habe bei verschiedenen Tests im Hardware-Labor jetzt ebenfalls festgestellt, dass die Installation teilweise hängen bleibt. Woran das genau liegt, kann ich noch nicht sagen. Ich vermute, dass dies mit den verwendeten Laufwerken zusammenhängt, denn bei mir funktionierte die Installation auf den meisten DVD-Laufwerken, auf zweien jedoch nicht.

b) Bei den Tests habe ich das System auch von einem USB-Stick gestartet und dabei keine zeitlichen Verzögerungen festgestellt. Anscheinend treten die Verzögerungen beim Booten nur beim Start von optischen Laufwerken auf.

c) Beachten Sie bitte, dass die von mir zusammengestellte Version keine Vollversion von PCLinuxOS ist. Ich habe aus dem System viel Software entfernt, weil dieses System auf unserer DVD zu jenem Artikel gehört, den ich im Heft veröffentlicht habe zum Thema verschiedener Backup-Lösungen. Außerdem sind noch System-Tools hinzugekommen, die Sie normalerweise nicht in PCLinuxOS finden.

d) Die Lokalisierung können Sie nach einem Update von PCLinuxOS mit einer grafischen Routine aus dem Menü ausführen.

MfG
E. Baerwaldt

Deine Antwort