Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können

FragenMöchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui - Samstag, 15. Juli 2017 18:25 Uhr

Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfohlen.
Die Verbindung hat geklappt, aber….
Nun sehe ich zwar auf dem Fernsehbildschirm das Startbild meines PCs aber nur das.
Da mein PC (Verbindung über WLAN) das Fernsehgerät nicht erkennt, es also nicht automatisch tut, musste ich dem PC das irgendwie eingeben.
Im Internet habe ich nur Programme für Microsoft gefunden, die das über den Bildschirmassistent installieren.
Zur Erklärung, mein Fernsehkabel überträgt nicht besonders gut, wegen eines Kabelschadens. Leides ist dieses unter Putz eingemauert und nicht so leicht zu ersetzen. Dachte, das wäre eine Lösung.
Wäre froh und dankbar wenn mir jemand einen Tipp dazu geben könnte

2 Antworten
Kai - Sonntag, 16. Juli 2017 00:50 Uhr

Hi Ilona,

Welche Grafikkarte verwendest du beziehungsweise welchen Computer und welche Linux-Distribution setzt du ein?

Normalerweise sollte dein Computer automatisch die Bilder über den HDMI-Anschluss ausgeben. Hast du noch einen weiteren Bildschirm an deinen Computer angeschlossen? In dem Fall wählt dein Computer den anderen Bildschirm.

Eine Alternative für dich könnte übrigens auch ein Chromecast-Stick sein. Das ist gewissermaßen ein Mini-Android-Telefon, das du in den HDMI-Anschluss deines Fernsehers stecken musst. Meines Wissens gibt es eine Zattoo-App für Chromecast. Dann musst du nicht immer deinen Computer einschalten, wenn du fernsehen willst.

Ilona Nikoui - Sonntag, 16. Juli 2017 10:06 Uhr

Hi Kai,
auf meinem PC steht DIAWO, habe ihn bei Tobias Stimpfig in Oberrot in 2015 gekauft. Er hat mir die ganze Software Benutzer bereit eingerichtet.
Komme jetzt deswegen ins Schleudern, hat Graphikkarte was mit Graphik und diesem zu tun????
Graphik :Gallium 0.4 on AMD RS780 (DRM 2.43.0 / 4.4.0-83-generic, LLVM 3.8.0)????
Benutze Ubuntu 16.04
Unter den Angaben zum Rechner habe ich über Linux folgendes gefunden:
RPM-GPG-KEY-adobe-linux und
adobe-linux-x86_64.repo
Tut mir leid, bin kein Linux Experte… aber wie Du gesagt hast sollte der PC das Fernsehfgerät erkennen. Andere Bildschirme sind nicht angeschlossen, nur Drucker und Scanner.
Vielen Dank, dass Du mir geantwortet hast!!!

Marco - Donnerstag, 20. Juli 2017 08:19 Uhr

Hallo Ilona

naja, grundsätzlich wenn Dein PC ans Fernseh angeschlossen ist, sollte das auch übertragen werden.
Bei meinem Fernseher muss ich noch die „Quelle“ auf HDMI oder VGA (je nach Anschlussart) verändern. Dann wird es angezeigt.

DIe beiden adobe Dateien die DU gefunden hast, haben damit überhaupt gar nichts zu tun.

Gruss
Marco

Wolfgang - Dienstag, 19. Dezember 2017 17:45 Uhr

Hallo,
also bei mir am Notebook kann ich über die FN +
F5 z.B. (Funktionstaste) den Ausgabe Modus auswählen.
Soll heissen, dem System mitteilen, ob nur das Notebook Display, das Display mit einem Fernseher, oder NUR der Fernseher anzeigt werden soll.

Ist aber je nach Notebook etwas anders.
Aber vielleicht ist das ja auch Deine Lösung, das Du einfach Deinem Gerät mitteilen mußt, das da jetzt ein Fernseher angeschlossen ist!

Pit Hampelmann - Mittwoch, 13. Dezember 2017 11:32 Uhr

…kostet doch nix 😉

Deine Antwort