Loginscript mit administrativen Rechten

FragenLoginscript mit administrativen Rechten
Chris Nagel - Dienstag, 26. Mai 2009 07:00 Uhr

Hallo!

Ich möchte nach dem Start ein shellscript ausführen, welches administrative Rechte benötigt.
Ich habe versucht, das Script im Verzeichnis /etc/init.d/rc* abzulegen. Allerdings werden die Scripte schon vor dem Login ausgeführt und nicht erst nach dem Login.

Und wenn ich es im Userverzeichnis unterbringe, läuft es nicht im Kontext des root.
Kann mir jemand helfen? Danke!

Gruß

1 Antwort
volker - Dienstag, 26. Mai 2009 18:35 Uhr

Versuch es mal mit Hilfe von crontab
crontab -e
@reboot /pfad_zum_script

by

helix - Dienstag, 26. Mai 2009 21:03 Uhr

Du könntest Dein Skript evtl. in /etc/rc.d/boot.local unterbringen. Das läuft dann mit root Rechten zum Ende des boot-Vorgangs ab.

HTH

Chris Nagel - Dienstag, 26. Mai 2009 21:49 Uhr

Hallo und danke für die Tipps!

Zu den bisherigen Vorschlägen:

1. crontab
So wie ich das verstehe, sind cronjobs für zyklische Aufträge gedacht.
Man kann darin Zeiten definieren, in denen ein Befehl ausgeführt wird.
Eine Triggerung beim Einloggen des Users kann man damit meiner Meinung nach nicht realisieren.

2./etc/init.d/boot.local
In der besagten Datei ist folgender Kommentar untergebracht:
# Here you should add things, that should happen directly after booting
# before we’re going to the first run level.
#

Da dieses Script vor dem ersten run level ausgeführt wird, erfüllt es den gewünschten Zweck eher nicht.

Ich bin also weiterhin auf der Suche nach einer anderen Lösung, lasse mich aber bzgl. der Punkte 1 und 2 gerne eines Besseren belehren 🙂

Gruß

Ulf - Mittwoch, 27. Mai 2009 09:15 Uhr

Mir fallen da nur die login scripte im home des benutzers ein. Diese werden natürlich nicht mit root Rechten ausgeführt. Du kannst Dort aber mit „sudo“ (und entsprechenden Eintrag in der zugehörigen Config) beliebige Befehle mit root rechten ausführen.

PS: Bei der definition in der sudo-Config solltest Du den freigegebenen befehl möglichst exakt abbilden, um missbrauch zu verhinden!

Ciao
Ulf

Deine Antwort