Linux Mint Neuinstallation

FragenLinux Mint Neuinstallation
Max Muetze - Dienstag, 08. September 2015 17:09 Uhr

Als alter Windows-User bin ich mit Linux völlig unbeleckt, aber suche in regelmäßigen Abständen immer Alternativen für Windows und habe daher nun Linux Mint 17.2 installiert. Was ich bisher zu sehen bekam, scheint mir recht ordentlich zu sein.Ich stelle keine großen Ansprüche, bin kein Gamer, sondern will nur Surfen, Musik downloaden und schneiden, Fotos bearbeiten, etwas Büro mit Banking und E-Mail und hier beginnt mein erstes Problem: für das Einrichten von Thunderbird benötige ich das @-Zeichen und das finde ich mit meiner Standard-Tastatur nicht. Vielleicht bin ich zu doof dafür, aber von meiner Sorte gibt es doch einige. Ich erwarte von einer Installation eigentlich alle Standardvorgaben und möchte nicht erst mich in irgendwelchen Einstellungen oder Zeichentabellen versuchen. Das Problem gab schon immer bei meinen früheren Linux-Ansätzen. Erwarten mich noch weitere ähnliche Probleme? Hat jemand da einen guten Rat für mich, denn ich würde Linux gerne ausgiebig testen?

1 Antwort
Kai - Dienstag, 08. September 2015 18:42 Uhr

Ist die Tastaturbelegung auf Deutsch eingestellt?
Welches Zeichen produziert die Tastenkombination [Alt Gr] + [q]?
Hast du eine Tastatur von einem Apple-Rechner?
Was hast du während der Installation als Tastaturbelegung eingestellt/vorgegeben?
Wenn du das Live-System von Linux Mint startest (also deinen Computer von der DVD startest), kannst du da das @-Zeichen eingeben?

Max Muetze - Dienstag, 08. September 2015 20:52 Uhr

Danke für die schnelle Antwort:
– Tastatur ist auf Deutsch eingestellt
– [Alt Gr] + [q] ergibt das @ – habe ich nun dazu gelernt
– Die Tastatur stammt vom Dell Vostro Desktop
– Ich verwende kein Live-System, d.h. ich starte das System von der Festplatte

Nochmals danke und nun werde ich weiter üben!

Kai - Dienstag, 08. September 2015 22:14 Uhr

– [Alt Gr] + [q] ergibt das @ – habe ich nun dazu gelernt

Da das eigentlich auch die übliche Tastenkombination für das @ ist: Welche Tastenkombination hast du denn sonst immer verwendet? Hat der Dell eine eigene @-Taste?

Max Muetze - Dienstag, 08. September 2015 23:06 Uhr

Das @ habe ich immer mit der Tastenkombination Strg + Alt +q geholt, was anderes war mir noch nie untergekommen. Aber mit den beiden Tasten geht das auch auf jeder Tastatur, war mir nur nicht bekannt. Und Dell hat keine eigene @-Taste.
Ja Ja, auch ein alter Esel lernt noch dazu. Und ich bin schon fleißig am Weiterüben – mein Thunderbird geht und im Firefox habe ich auch schon meine Favoriten und versuche nun, mich weiter reinzufummeln.
Da wir gerade dabei sind: unter Windows kann ich den Bildschirminhalt vergrößern mit Strg + Alt + +. Wie geht das hier?

Christoph-J. Walter - Mittwoch, 09. September 2015 08:18 Uhr

Hallo Max, Du kannst den Bildschirminhalt vergössern indem Du
die Tasten – Strg und ++ verwendest. Das trifft auf jede LINUX-Distribution zu.

Gruß – Christoph

Max Muetze - Mittwoch, 09. September 2015 11:21 Uhr

Danke, Christoph, hat mich schon viel weiter gebracht, denn manche Seiten werden schon recht klein dargestellt.

Gruß Max

Walter - Donnerstag, 29. Dezember 2016 18:12 Uhr

Bei Installation von Mint 18 von Heft-DVD 11/16-01/17 funktionierte die [Alt Gr] + [q] nicht.

Genauer: Bei der Version, die zunächst in den Arbeitspeicher geladen wird, habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Tastatur-Belegung zu wählen. Nach Anstoßen von [Install this system permanently to your hard disk] suchte das Programm vergeblich eine Internetverbindung herzustellen. Die wollte ich einrichten, und scheiterte, weil ich den ASCII-Code nicht zur Hand hatte. Die Installation ohne Internetverbindung fortzusetzen war wohl keine gute Idee. Nur Probleme!

Bei Notebooks soll manchmal zusätzlich zu [Alt] noch [Fn] gehalten werden.

Deine Antwort