Linux Mint als Zweitsystem

FragenLinux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn - Samstag, 13. Januar 2018 19:28 Uhr

Wer kann mir helfen???
Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft.
Möchte gern Linux Mint als Zweitsystem nutzen. Bei Windows 7 ging das.
Ob es bei W 10 auch geht weiß ich leider nicht. Wolfgang (63)

3 Antworten
Kai - Sonntag, 14. Januar 2018 13:52 Uhr

Das geht auch mit Windows 10 problemlos. Ich betreibe ich hier einen Rechner, auf dem Windows 10 und Linux einträchtig nebeneinander installiert sind.

Es könnte höchstens sein, dass sich den Laptop gegen die Installation von Linux Mint wehrt oder Linux Mint (noch) keine Treiber für dein Notebook mitbringt.

Zudem solltest du unter Windows 10 unbedingt den sogenannten „Schnellstart“ abschalten.

Ulrich Kramer - Dienstag, 16. Januar 2018 22:52 Uhr

Du kannst Linux Mint parallel zu Windows 10 installieren.

Benutze Partischen Magic.
Damit kannst Du die Festplatte partitionieren.
Danach installiert man Windows 10.
Danach Linux Minit und noch ein anderes Linux.
Zum Beispiel MX-Linux.

Grüße Uli aus Lügde

Kai - Dienstag, 16. Januar 2018 23:06 Uhr

Warum Parition Magic? Der Installationsassistent von Linux Mint teilt die Festplatte von selbst passend auf. Du musst nur festlegen, wie viel Festplattenplatz für welches Betriebssystem bereitstehen soll.

Dirk - Donnerstag, 25. Januar 2018 02:05 Uhr

ich würde windows löschen, wer braucht schon windows???? dann hast du mehr platz für das wesentliche (linux mint) und deine Ruhe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
lg
Dirk

Matthias J - Mittwoch, 17. Januar 2018 23:38 Uhr

Googelt man: Linuxwelt blogspot

findet man eine für Anfänger didaktisch exzellent gestaltete Anleitung zum Thema.

Deine Antwort