LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18

FragenLENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen - Samstag, 23. Dezember 2017 16:49 Uhr

Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit Linux Mint 18 nicht funktioniert.
Unter Windows 10 funktioniert es.
Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

2 Antworten
Heinz-Stefan Neumeyer - Montag, 25. Dezember 2017 15:51 Uhr

Hallo Peter

Wird es als Hardware erkannt? Kannst Du abfragen

Konsole (Terminal) => Befehl

/usr/sbin/hwinfo –mouse

Das Teil sollte sich in etwa wie folgt zu erkennen geben:

39: PS/2 00.0: 10500 PS/2 Mouse
[Created at input.249]
Unique ID: AH6Q.ZHI3OT7LsxA
Hardware Class: mouse
Model: „SynPS/2 Synaptics TouchPad“

Wenn es für den Befehl eine Mecker-Meldung gibt, dann ist das Werkzeug „hwinfo“ noch nicht installiert. Das mußt Du über die Paket/Softwareverwaltung dann nachholen.

Beachte bitte auch, daß in einigen Desktopumgebungen (KDE zum Bleistift) eine Funktion eingebaut ist, die den Touchpad abschaltet, wenn Du ein externe Maus anschließt.

Gruß Stefan

Peter Deppen - Dienstag, 26. Dezember 2017 06:26 Uhr

Hallo Stefan, vielen Dank für die Rückmeldung, habe hwinfo installiert und bekomme folgende Meldung:

23: USB 00.1: 10503 USB Mouse
[Created at usb.122]
Unique ID: M3KE.anqLpZFcgY2
Parent ID: 2UT6.d7FDLX76qXB
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-3/1-3.1/1-3.1:1.1
SysFS BusID: 1-3.1:1.1
Hardware Class: mouse
Model: „Logitech Unifying Receiver“
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x046d „Logitech, Inc.“
Device: usb 0xc534 „Unifying Receiver“
Revision: „29.01“
Compatible to: int 0x0200 0x0001 „Generic USB Mouse“
Driver: „usbhid“
Driver Modules: „usbhid“
Speed: 12 Mbps
Module Alias: „usb:v046DpC534d2901dc00dsc00dp00ic03isc01ip02in01“
Driver Info #0:
XFree86 Protocol: explorerps/2
GPM Protocol: exps2
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #26 (Hub)

Kein Hinweis auf das Touchpad, wenn ich die Mouse abtrenne, erhalte gar keine Meldung und das Touchpad ist auch tot und keine Mousebedienung (über Touchpad) möglich.

Gruß und noch frohe Feiertage
Peter

Kai - Dienstag, 26. Dezember 2017 11:18 Uhr

Der in Linux Mint mitgelieferte Treiber unterstützt leider das Touchpad nicht. (Oder für Experten formuliert: Das Touchpad des Lenovo ideapad 320 wird erst in neueren Kernel-Versionen korrekt unterstützt – wenn ich das richtig sehe, ab dem Kernel 4.14.0.)

Welche Linux Mint Version benutzt du?

Es gibt aber wohl einen Workaround, der aber nur mit abgeschaltetem Secure Boot und scheinbar auch nur in seltenen Fällen funktioniert:

https://askubuntu.com/questions/948439/touchpad-not-detected-on-lenovo-ideapad-320-with-kubuntu-17-04

Der Grund für das Problem wird übrigens hier beschrieben:

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/1708852

V - Donnerstag, 15. Februar 2018 07:31 Uhr

Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Acer Netbook.
Dort habe ich im BIOS Secure Boot deaktiviert und es gab speziell fürs Touchpad eine Einstellung, welche auf Basic zu stellen war. Danach konnte ich nach einem Neustart das Touchpad wie gewohnt nutzen.

lG

Deine Antwort